Corona-Virus in Thailand

...alles rund um das Land des Lächelns
Forumsregeln
Bitte unbedingt vor einer Registrierung/Anmeldung lesen.
Benutzeravatar

tom
Member+
Beiträge: 916
Registriert: 13.06.2010 22:11
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Thailand

#151

Beitrag von tom »

Natürlich wollen die keine Farangs im Land, wenn es ihnen von Regierung und Medien derart eingeimpft wird, dass alles schlechte von aussen kommt... Aber was ist, wenn plötzlich die Expats welche schon lange in Thailand leben, auch darunter zu leiden haben? Der Franzose, aus dem Video, mag aktuell ein Einzelfall sein. Und man sollte dies auch nicht zu hoch gewichten.

Gestern habe ich gelesen, dass der erste Corona-Infizierte aus Deutschland bereits keine Immunität mehr aufweist... also was soll denn da eine Impfung gross helfen? Es bleibt natürlich die Hoffnung, dass sich das Virus nicht agressiver entwickelt sondern gegenteilig... gab es ja auch schon in der Vergangenheit.

Wenn man die aktuellen Zahlen weltweit anschaut, dann kann es keine Zweifel darüber geben, dass wir dies noch lange haben werden. Wie sagte der Geschäftsführer des grössten Asien-Reiseveranstalters in der Schweiz gestern zutreffend:
In Asien entscheiden die sogenannten Corona-Committees, die nun von Gesundheitspolitikern und -experten beherrscht werden. Die sind von Grund auf vorsichtig und wagen kaum gewisse Risiken einzugehen. Die Wirtschafts- und Sozialpolitiker haben kaum mehr etwas zu sagen. In diesem Konflikt ist nun fast ganz Asien gefangen. In der Schweiz wurde bisher noch immer ein Konsens gefunden, ansonsten hätten wir viel weitergehende Einschnitte in Kauf nehmen müssen
und
Thailand hat ganz schwierige Zeiten vor sich. Es gab bereits erste Demonstrationen. Asiaten gehen nur in Not auf die Strasse, das ist oft der einzige Weg, sich Gehör zu verschaffen. An vielen Orten Asiens herrscht derzeit Not und teilweise auch Panik. Die in den letzten Jahren entstandene solide Mittelklasse gerät komplett unter Druck.
Gruss Tom

PS. Für mich kommt Thailand frühestens irgendwann im 2021 wieder in Frage. Ich hoffe einfach, dass meine Frau im Dezember ihre Familie besuchen kann

Benutzeravatar

tom
Member+
Beiträge: 916
Registriert: 13.06.2010 22:11
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Thailand

#152

Beitrag von tom »

Was für ein verrückter Plan!! :-) Man muss sich diese Aussage auf der Zunge zergehen lassen...
Sicher bedeutet, dass wir nur Gäste aus einer Stadt auswählen, in der mindestens 30 Tage lang keine Infektionen aufgetreten sind, und dass sie unter den vereinbarten Bedingungen reisen können, die von Reiseveranstaltern in ausgewiesenen Hotels und Provinzen angeboten werden, die sich bereit erklären, diese Touristen aufzunehmen", sagte er.
und es wird noch eindrücklicher:
Der neue Plan soll mindestens 500.000 Touristen nach Thailand locken und 50 Milliarden Baht an Einnahmen generieren. Die Kosten des Pakets würden 100.000 Baht pro Person betragen und damit höher sein als der Durchschnittspreis von 50.000 Baht vor der Pandemie.
Zu zweit als Tourist nach Thailand fliegen und ohne Flugkosten mal 200'000 Baht ausgeben.... Nicht schlecht, Herr Specht! :lol:

Der ganze Bericht gibt es hier:

https://www.bangkokpost.com/learning/ea ... n-proposed

Gruss Tom


pezi
Member+
Beiträge: 992
Registriert: 01.02.2012 14:23
Wohnort: udonthani
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Corona-Virus in Thailand

#153

Beitrag von pezi »

bald kommt die zwangsabgabe fuer farangs die in thailand leben. :cafe1: da pezi
Wer sei Hoamat net Liabt und sei hoamat net ehrt is a Lump auf dera Welt und sei hoamat net Wert.

Benutzeravatar

tom
Member+
Beiträge: 916
Registriert: 13.06.2010 22:11
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Thailand

#154

Beitrag von tom »

Ausländer, primär Expats, können auf jeden Fall schon mal nicht am Bangkok Midnight Marathon teilnehmen... nicht dass mich dies betreffen würde, aber nun werden wohl effektiv auch in Thailand wohnhafte Ausländer öffentlich als "Problem" deklariert...

Gruss Tom

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Beiträge: 3936
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1055 Mal
Danksagung erhalten: 1463 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Thailand

#155

Beitrag von Hancock »

Zu zweit als Tourist nach Thailand fliegen und ohne Flugkosten mal 200'000 Baht ausgeben.... Nicht schlecht, Herr Specht! :lol:
Die wollen doch eh nur noch Qualitätstouristen im Lande haben. Und "Qualität" definieren sie über die Dicke des Geldbeutels. Also passt es! :ewink:

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Beiträge: 3936
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1055 Mal
Danksagung erhalten: 1463 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Thailand

#156

Beitrag von Hancock »

tom hat geschrieben:
07.08.2020 18:43
Ausländer, primär Expats, können auf jeden Fall schon mal nicht am Bangkok Midnight Marathon teilnehmen... nicht dass mich dies betreffen würde, aber nun werden wohl effektiv auch in Thailand wohnhafte Ausländer öffentlich als "Problem" deklariert...

Gruss Tom
Sie begründen es offiziell damit, dass sie keine Teilnehmer haben wollen, die rumreisen. Und das sind (natürlich) Farangs! :facepalm:


bmm.jpg


Kollege im Seebad erzählte mir letztens, dass Farangs einen Monat lang nicht mit dem Bus von Pattaya nach Bangkok fahren durften. Das hätte man natürlich besser regeln können: Farangs sitzen hinten, Thais vorne. Aus hygienetechnischen Gründen könnte man das auch noch optimieren, z.B. durch getrennte Klos für Farangs und Thailänder. ;-D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

phimax
der mit dem Besen
Beiträge: 3518
Registriert: 16.03.2007 21:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 480 Mal

Re: Corona-Virus in Thailand

#157

Beitrag von phimax »

Der Preis den Thailand für seine aktuelle Lage in der Pandemie zahlt ist hoch. Wenn das mal nicht zu bekannten Situationen führt...
https://app.handelsblatt.com/politik/in ... 6nArTP-ap1
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Beiträge: 3936
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1055 Mal
Danksagung erhalten: 1463 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Thailand

#158

Beitrag von Hancock »


Benutzeravatar

tom
Member+
Beiträge: 916
Registriert: 13.06.2010 22:11
Wohnort: Bern
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus in Thailand

#159

Beitrag von tom »

Mal schauen wie das weiter geht... Ich verfolge etwas die Reaktionen in verschiedenen Facebook-Gruppen und da werden teilweise Bilder und Videos von Thais welche vom Tourismus leben gezeigt sind, die sehr schlimm sind. Etwas ausserhalb von Hua Hin wird jeweils Essen verteilt und die Menschenschlange der Wartenden ist mehrere 100 Meter lang... Uebrigens keine staatliche Hilfe, sondern von Privatpersonen. Auf Phuket soll es auch sehr düster aussehen und in Chiang Mai ebenfalls. Eigentlich alle sagen, dass sie von den paar inländischen Touristen nicht leben können... nicht überleben können. Auf Samui sagte eine Einheimische: "Wir werden nicht an Covid-19 sterben, aber wir werden bald verhungern".

Wie ich heute hörte, wird Bali im September für Touristen wieder bereisbar sein. Ich bin gespannt wie sich dann dort alles entwickeln wird. Wenn es keine grösseren Probleme gibt, könnten andere asiatische Länder wohl dann folgen.

Gruss Tom

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Beiträge: 1870
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Corona-Virus in Thailand

#160

Beitrag von DisainaM »

irgendwie scheint der ganze Vietnam Tourismus vom HUB Bangkok abhängig zu sein,ääaber emirates wollen Bkk ja nicht anfliegen,
weil die Thais zu spezielle Forderungen stellen.

Die Sache mit den 3.000 philippinischen Englischlehrer für Thailand,
und die rassistische Hetze in den th. Scharfmacherblättern,

lässt vermuten, dass Thailand sich langsam von ASEAN verabschiedet und sich abkapseln will.

....................................................................................................................

The Thai Rath headline read…


“165 Filipino teachers have just arrived in Thailand from the land of Covid-19.”
The Embassy of the Republic of the Philippines was not amused. They posted an open letter addressed to the editor of Thai Rath, expressing their ‘deep dissatisfaction’ over the headline.

Part of their response read… “The characterization is inappropriate, insensitive and unhelpful at at time

when all of us,

brothers and sisters in the Association of South East Asian Nations (ASEAN)

are closely co-operating to deal with the new and unforeseen challenges brought about by the coronavirus…”

..........................................................................................................................................

https://thethaiger.com/coronavirus/phil ... h-headline

Antworten