Das Forum ist auf HTTPS umgestellt. Wenn Probleme beim anmelden auftreten: Cookies vom Forum löschen und u.U. Browser Cache leeren.

Leben in Bangkok

Erfahrungen, Eindrücke, Tips etc.
Forumsregeln
Bitte unbedingt vor einer Registrierung/Anmeldung lesen.
Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#401

Beitrag von raksiam » 13.12.2014 13:51

Bild
Die gammel Wasserleitungen und die Elektrokabel alle raus

Bild

Bild
Hier durfte ich wieder mal Werkzeug verleihen. Khun Dam hat keinen Bolzenschneider.

Bild
Rostleitungen auch raus.

Bild
Das Gebläse der Dunstabzugshaube darf aber bleiben.

Bild
Das Budget hat nicht gereicht. Ein typisches Thaistyle Bad wollte ich nicht mehr haben. Also Massivholzmöbel bei IKEA gekauft.

Bild
Die Armaturen „Made in Germany“ Gab es bei Home Pro.

Bild
Die Deckenbeleuchtung und der Ventilator.

Das Badezimmer sollte also uns beide locker überleben können.
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#402

Beitrag von raksiam » 19.12.2014 11:34

Bild
neue Leitungen werden verlegt.

Bild
Die alten Rostleitungen sind alle rausgeflogen.

Bild

Bild
Wand wieder verschliessen. Mit Glasbausteinen und einer kleinen Ablage versehen.

Bild

Bild

Bild
Stromleitungen auch erneuert wo es möglich war.

Bild
Die ersten Fliesen kleben auch schon.

Habe meine Probleme mit der Arbeitsweise hier. Aber man muss eben Abstriche machen sonst wird man wahnsinnig.
Ich bin aber den ganzen Tag hier anwesend und kann trotzdem nicht verhindert das man murkst. Wie ist das den erst bei denen die nicht täglich dabei stehen können. :keineahnung:
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

ChangLek
Member+
Registriert: 26.06.2010 06:35
Hat sich bedankt: 2898 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Leben in Bangkok

#403

Beitrag von ChangLek » 19.12.2014 21:16

............. x-D dann einmal niesen und die Dinger rutschen von der Wand. Obwohl es geht auch anders: in unserem Haus in Samut Prakarn wurde von den Handwerkern ordendlich gearbeitet............. x-)
...wenn Du wissen willst wer Du bist, dann vergiß was man Dich lehrte zu sein... :wai:


Chumphon
Member+
Registriert: 03.06.2010 21:20
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Leben in Bangkok

#404

Beitrag von Chumphon » 19.12.2014 22:49

@ChangLek
Hast Du noch die Kontaktdaten der Handwerker in Samutprakan und kannst sie mir geben?
Wir haben dort auch ein Haus und ab und zu wird dort auch mal ein Handwerker gebraucht.

Benutzeravatar

ChangLek
Member+
Registriert: 26.06.2010 06:35
Hat sich bedankt: 2898 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Leben in Bangkok

#405

Beitrag von ChangLek » 20.12.2014 21:50

.............ja, doch muß ich mir das erst noch von meinem Schwager schicken lassen - eine kleine Kostprobe der Arbeiten........... x-)

............Fassade vorher - mit Frau und Schwägerin

Bild

...........Fassade nachher

Bild

...........Bad unten vorher

Bild

...........Bad unten nachher

Bild
...wenn Du wissen willst wer Du bist, dann vergiß was man Dich lehrte zu sein... :wai:


Chumphon
Member+
Registriert: 03.06.2010 21:20
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Leben in Bangkok

#406

Beitrag von Chumphon » 21.12.2014 01:18

Sieht gut aus. :bravo:
Eilt auch nicht so, aktuell haben wir nichts vor, aber man weiss nie :eyeroll:
Danke. :anstoss:

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#407

Beitrag von raksiam » 25.12.2014 15:32

Bild
es geht schnell voran.

Bild
Meine Sitzbank zum duschen

Bild
So langsam erkennt man schon das neue Bad.

Bild
Die Granitplatten sind da.

Bild

Bild
Auch vor der Dusche geht es weiter.

Bild
Tip wollte unbedingt Häferle haben. Bin aber jetzt froh das Sie das haben wollte. Macht jeden morgen Spaß zu duschen mit der Regenfalldusche unddie Massagedüsen sind auch nciht ohne. :cool: .

Bild
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

franky53
Member+
Registriert: 15.08.2013 12:26
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Leben in Bangkok

#408

Beitrag von franky53 » 25.12.2014 15:45

sehr schön ,gefällt mir. :super:

die Thais haben interessante Arbeitstechniken ;-D ,zuerst Bad Fliesen ,dann Zwischenwand aufmauern ,wäre in Dach undenkbar..

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#409

Beitrag von raksiam » 29.12.2014 11:26

Bild
Endlich fertig.

Bild

Bild

Bild
Sind beide mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Haben iene neue 200 Watt Pumpe für den Wasserdruck installiert. Die alte war schon 14 Jahre alt und hatte immer wieder aussetzer.

Bild
Nur leider sind die Wasserrohre im Haus schon 25 Jahre alt und aus Eisen. Ergebnis war das die verrosteten Rohre geplatzt sind.

Bild
Von der Wasseruhr auf der Straße vor den Haus verläuft die Wasserleitung in einen kleinen Gang unter dem Haus bis zur Pumpe die das Wasser dann in den -wassertank im 4. Stock pumpt.

Die Leitung von vorne bis zur Pumpe unterm Haus und auch die Leitung vom Erdgeschoss zum 4. Stock sind jeweils geplatzt.


Bild
Thai lösen das Problem immer sehr einfach. Die Leitung oben im 4. Stock abgeschraubt. Im Erdgeschoss ein Loch in den Rohrschacht geschlagen und dann eine neue flexible Wasserleitung aus Kunststoff durchgezogen.

Bild
Unterm Haus die alte Leitung komplett abgeschraubt und eine neue Leitung eingebaut. Der Abwasserkanal ist ein sehr unbeliebter Arbeitsplatz. Gab aber eine Schmutzzulage. War alles an einen Tag erledigt und funktioniert einwandfrei.
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Benutzeravatar

Topic author
raksiam
Member+
Registriert: 03.06.2010 19:18
Wohnort: Bangkok
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 5081 Mal

Re: Leben in Bangkok

#410

Beitrag von raksiam » 04.01.2015 05:23

Das ein Taxifahrer sein Meter nicht einschalten wollte hatte ich in den letzten 4 Jahren zwar noch nicht aber dafür wollten einige Taxifahrer nicht dahin fahren wohin ich gerne wollte.

Entweder war es ihnen zu weit oder zu viel Verkehr oder einfach die Ausrede man muss das Auto zurückbringen. Ich bin da immer sehr entspannt. Mache ein Foto der Lizenznummer an der Türe lächle den Fahrer nett an und suche mir ein anderes Taxi.

Rufe aber dann sofort 1584 an und melde das Taxi mit der Lizenznummer der Uhrzeit und wo das ganze passiert ist. Das ganze Dauert dann maximal 7 bis 10 Tage und man bekommt auch eine Rückmeldung von der Hotline. Die Angaben werden dort überprüft und der betreffende Taxifahrer muss eine Stellungsnahme schriftlich abgeben.

Das ganze kostet den Fahrer wenn er Glück hat 500 THB Strafe. Sollte er sich aber schon mehrmals geweigert haben oder ansonsten schon negativ aufgefallen sein kann es recht teuer für den Fahrer werden. Das geht hin bis zum Lizenzentzug.

Die Hotline ist von der Regierung und der Taxigenossenschaft vor einiger Zeit ins Leben gerufen worden. Da sich eben immer mehr Taxifahrer nicht an die Vorschriften und Gesetze gehalten haben.
Bild
Also die 5 Minuten vor zur Nang Linchi gelaufen.

Bild
Auf den 1256 gewartet und schon ging es los. Die Linie 1240 hat uns dann eine Weile begleitet. Ist bis zum Top´s NAng Linchi die gleiche Streckenführung.

Bild
WAr sehr heiß und somit wenig Leute hier unterwegs.

Bild
Die 1256 biegt hier in die Chan Road ein und der kleine 1240 Songthauw fährt geradeaus Richtung Sathorn und Rama 4 Road.

Bild
Die großen Brüder der Linie 1240 haben hier in der Chanroad Ihre Endhaltestelle.

Bild
Die Chan entlang.

Bild
über die SAthupradit Road geht es immer weiter vor Richtung Soi St. Louis.

Bild

Bild
Hier an der Kreuzung Soi St. Louis/Chan Road wird ein kurzer Zwischenstop eingelegt.
chookdee,
Habe Spaß am Leben bevor es zu spät ist.

Antworten