Die neue Seidenstraße

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Beiträge: 3706
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 981 Mal
Danksagung erhalten: 1387 Mal
Kontakt:

Die neue Seidenstraße

#1

Beitrag von Hancock » 02.01.2019 22:51

https://www.zdf.de/dokumentation/die-ne ... 1-100.html

Pervers, China kauft die halbe Welt. Alle schauen zu, und keiner unternimmt etwas. Wie auch: Es werden die Machthaber bestochen, und dann können sie machen, was sie wollen. Und das alles mit dem Geld und dem Know-How, das westliche Großunternehmen in ihrem Streben nach kurzfristigem Gewinn den Chinesen geliefert haben. :eyeroll:

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Beiträge: 3706
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 981 Mal
Danksagung erhalten: 1387 Mal
Kontakt:

Re: Die neue Seidenstraße

#2

Beitrag von Hancock » 05.01.2019 00:35


Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Beiträge: 1848
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: Die neue Seidenstraße

#3

Beitrag von DisainaM » 02.07.2019 21:26

China und Russland haben sich mit Saudi Arabien und VAE angenähert,
und wer den aktuellen Beitrag von arte sieht (verfügbar in der arte mediathek)
der erinnert sich an die Zeit vor dem Libyenkrieg, wo man die Bevölkerung vorher auch auf die "Notwendigkeit" einstimmen musste.

Nun macht der arte Beitrag genau dies - das Sicherheitsrisiko der neuen jungen Prinzen, die in Saudi Arabien und den VAE an der Macht sind.

Sollte es tatsächlich zu einem Krieg kommen,
stellt sich die Frage,
ob Russland und China, sich weiterhin an die Seite stellen.

Die neue Seidenstrasse ist so erfolgreich, wie es Absatzmärkte für die Waren gibt,
sind aber die Märkte reguliert,
was nutzt der Gateway Seidenstrasse, wenn die wichtigen Absatzmärkte sich abriegeln,
oder wegen weiterer politischer Polarisierung, sich abschotten müssen.



zum Film
Land :
Frankreich
Jahr :
2019
Herkunft :
ARTE
Zwischen 2013 und 2015 fand in den Königshäusern der drei wichtigsten Golfmonarchien ein Generationswechsel statt. Er brachte drei Männer auf den Thron, die zu den reichsten und mächtigsten der Welt gehören. Sie unterdrücken brutal jede Form von Opposition und liefern einander einen geradezu lächerlichen Ego-Krieg, der in der sensiblen Golfregion zu einer neuen Krise führte.

Als erster kam der heute 38-jährige katarische Emir Tamim Al Thani an die Macht. Der begeisterte Hobbysportler kontrolliert die Mediengruppe BeIN, das weltweit größte Übertragungsnetzwerk von Sportereignissen. Dadurch konnte er zum Neid seiner Nachbarn die Fußball-WM 2022 nach Katar holen. Seinen Einfluss macht Emir Tamim Al Thani zudem über den regional bedeutsamen Sender Al Jazeera geltend. Seine Nachbarn beschuldigen ihn, islamistische Gruppierungen zu unterstützen und ein allzu enges Verhältnis zum Iran zu pflegen.
Dem katarischen Staatchef stehen zwei Kontrahenten gegenüber: Da ist zum einen der ehrgeizige Kronprinz Saudi-Arabiens, Mohammed Ben Salman (33 Jahre, genannt MBS), der sein Land in einen blutigen Krieg in Jemen verwickelte. Um seinen regionalen Führungsanspruchs zu verwirklichen, sicherte er sich die Unterstützung eines Verbündeten und Mentors: Mohammed Ben Zayed (58 Jahre, genannt MBZ), Kronprinz von Abu Dhabi und Regent der Vereinigten Arabischen Emirate. Der gewiefte Militärstratege rüstete sein kleines Land zur wichtigsten Militärmacht der arabischen Halbinsel auf.
Legten ihre Väter und Großväter Streitigkeiten noch in der diskreten Stille der Beduinenzelte bei, tragen die heutigen Herrscher ihre Konflikte mittels Cyberattacken, Wirtschaftsblockaden und Invasionsdrohungen aus.
https://www.arte.tv/de/videos/085423-00 ... zenspiele/

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Beiträge: 3706
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 981 Mal
Danksagung erhalten: 1387 Mal
Kontakt:

Re: Die neue Seidenstraße

#4

Beitrag von Hancock » 02.07.2019 23:20

Hab die Doku eben zufällig im TV gesehen. Da geht es weniger um die Seidenstraße, aber ein interessanter Film. Wer wissen will, worum es aktuell im Nahen Osten geht, den Jemen-Krieg, Die Rolle Saudi-Arabiens, VAR, Qatars und Irans. Die Fußball-WM. Und was Trump damit zu tun hat. Der sollte sich das Teil mal ansehen! :-)

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Beiträge: 1848
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: Die neue Seidenstraße

#5

Beitrag von DisainaM » 03.07.2019 09:03

als Putin den Saudi Handschlag machte, und damit demonstrativ sich an die Seite Saudi Arabiens setzte,
und der Kommentator sagte, dass China ebenfalls sich an die Seite gestellt hat,

ist klar, die Karten werden neu gemischt.

Zum Thema Seidenstrasse nur ein Nebenaspekt, aber es wird jetzt auch davon abhängen,
wie China das Demonstrationsproblem in Hong Kong lösen lässt,
denn internationaler Handel kann nur florieren,
wenn es keine Gründe für neue Embargoschranken gibt.

Hoffen wir mal das Beste,

(wobei ich bei der Doku arg ins Zweifeln kam, ... Trump wusste nicht, dass der wichtige Flughafen für die Afgahnistanversorgungsflüge ...

in Qatar lag, er dachte VAE :motz: )
:gruebel: wo soll das Unwissen uns hinführen ???

Antworten