...mal was positives

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Benutzeravatar

Topic author
hippo
† RIP - Immer bei uns
Beiträge: 5284
Registriert: 03.06.2010 13:41
Wohnort: Berlin - Tempelhof
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 1258 Mal

...mal was positives

#1

Beitrag von hippo » 22.12.2015 10:03

Die Tage werden wieder länger!
Heute um 5:48 MEZ hat die Sonne ihren Umkehrpunkt erreicht und die Tage werden endlich wieder länger.
I'm not crazy. My reality is just different from yours.

Benutzeravatar

martinus
Member+
Beiträge: 257
Registriert: 09.07.2010 01:07
Wohnort: Winterbach
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: ...mal was positives

#2

Beitrag von martinus » 25.12.2015 01:35

Endlich werden sie wieder länger.
Darauf habe ich schon seit dem 21.06.2015 gewartet.


Chumpae
Member+
Beiträge: 180
Registriert: 20.12.2012 18:28
Wohnort: Chumpae und hier und da
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: ...mal was positives

#3

Beitrag von Chumpae » 25.12.2015 06:39

Ob dit der Meesta Messma2008 oooch soooo juut findet ??? :ewink: :lachen:
Ick jeh nich zum Fussball, ick jeh zu Union !

Benutzeravatar

paulsson
Member+
Beiträge: 662
Registriert: 03.06.2010 22:38
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: ...mal was positives

#4

Beitrag von paulsson » 25.12.2015 18:44

Chumpae » 25 Dec 2015, 06:39 hat geschrieben:Ob dit der Meesta Messma2008 oooch soooo juut findet ??? :ewink: :lachen:

NEIN. :lachen:

Benutzeravatar

messma2008
Member+
Beiträge: 4137
Registriert: 03.06.2010 16:39
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1344 Mal
Danksagung erhalten: 739 Mal

Re: ...mal was positives

#5

Beitrag von messma2008 » 25.12.2015 20:03

Chumpae » 25 Dec 2015, 06:39 hat geschrieben:Ob dit der Meesta Messma2008 oooch soooo juut findet ??? :ewink: :lachen:
wat? das de taje wieder länger werden? au ja feine sache :super:
Der Staat ist der natürliche Feind des Bürgers. Freiheit gibt es nur in der Anarchie.

Benutzeravatar

Lukchang
Member+
Beiträge: 1140
Registriert: 03.06.2010 15:01
Wohnort: Kiel
Hat sich bedankt: 3797 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: ...mal was positives

#6

Beitrag von Lukchang » 23.11.2018 20:57

Nachmittag am 23.11.2018 - Unter was kann ich das Posten? Ok, hier!

- eigentlich schade, dass es so wenig >positives< gibt heutzutage -

Gerade eben eine echt positive Überraschung! Umfangreicher "Liebesbrief" von den Stadtwerken Kiel, na wie viel MEHR wollen die denn diesmal haben? IRRTUM, fast 700 Euro Rückzahlung für uns! Wow haben doch viele kleine Dinge dazu beigetragen. Kiddies sind aus dem Haus, nicht mehr so viel waschen/trocknen/kochen. Kinderzimmer eben auf Spar-Heizung wenn keine Mäuse da sind. Vernünftige LED-Beleuchtung im ganzen Haus. Positiver Nebeneffekt für so nen alten Daddy: fast nie mehr auf ne Leiter kraxeln und Birnen wechseln! Gute Kochtöpfe/Pfannen die auch bei Erwärmung plan bleiben und nicht 50% der Energie an sich vorbeiflitzen lassen. 2-3mal die Woche duschen, finden auch Hautärzte sinnvoll, dazwischen 'kleine Wäsche' mit Waschlappen. Smart-TV mit wirklich minimalem Standby-Stromverbrauch. Ebenso beim Computer, modern, leistungsfähig aber energie-effizient. Solar-basierte Außenbeleuchtung mit Bewegungsmeldern. Kommt alles zusammen. Werd wohl am Wochenende 'einen Ausgeben' - eventuell erst nächste Woche wenn Töchterchen mal wieder hier aufschlägt. Und ja, der Thailandbezug ist auch da, seit meine Frau mitbekommen hat wie teuer Energie in D ist, weiss sie auch wie sie das Geld nicht rausschmeisst.

Und wow, gleich noch ein positives Erlebnis. Auch überraschend. Ich bin ja oft der Mensch mit den ungewöhnlichen Einfällen. Frei nach Sun Tzu, 'The Art of War', 'Mache das Unerwartete!' - habe eben eine Sachbearbeiterin der Stadtwerke Kiel angerufen und mich erst mal bedankt für jetzt 20 Jahre unproblemige Zusammenarbeit und für die erfreuliche Rückerstattung. Die war völlig platt dass sich jemand mal bedankt. Ja so sind die Zeiten. Habe kurz über unsere Energiespar-Strategie gesprochen, und da fing sie an zu kramen in den Tarifen, ich kriege jetzt einen noch günstigeren Tarif mit festen Preisen bis 2020 und spare damit wohl nochmal fast 50 Tacken im Monat. Dazu noch einen einmaligen 50-Euro-Bonus für 'gute Kunden mit vernünftigem Energiespar-Konzept' - schön. Ja es macht nicht nur Spaß, gelegentlich den 'Gentleman' herauszulassen, es kann sich auch lohnen. Sei es finanziell oder nur dadurch, dass die Stadtwerke-Lady meint, ich hätte ihren Tag gerettet.

Lukchang - gelegentlich 'Gentleman alter Schule'
Am besten ists auf dem Bauernhof, den 'Oma und Opa' aufgebaut haben, 30 km S von Surat Thani ...

Benutzeravatar

Hancock
Member+
Beiträge: 3706
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 981 Mal
Danksagung erhalten: 1387 Mal
Kontakt:

Re: ...mal was positives

#7

Beitrag von Hancock » 23.11.2018 21:24

Die war völlig platt dass sich jemand mal bedankt.
Auf die Idee wäre ich jetzt auch nicht gekommen! Aber gute Sache.

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Beiträge: 1848
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: ...mal was positives

#8

Beitrag von DisainaM » 23.11.2018 23:32

nachdem Gas nun 10% teurer werden soll,

wuerde man gut fahren,
wenn man zu hoch geschaetzt wird,
um dann in einem Jahr bei dem hohen Tarif,
mit dem abgelesenen Zaehlerstand seine Erstattung zu planen,

aber wer will schon zocken,
auch die Wechselei zu anderen Stromanbietern ist Unfug.

Benutzeravatar

Lukchang
Member+
Beiträge: 1140
Registriert: 03.06.2010 15:01
Wohnort: Kiel
Hat sich bedankt: 3797 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: ...mal was positives

#9

Beitrag von Lukchang » 24.11.2018 00:22

Hallo, DisainaM!

Gerade wegen der wohl anstehenden Gaspreis-Erhöhungen sieht ein Tarif mit FESTEM Preis bis 2020 sehr gut aus. Und der Zirkus mit irgendwelchen Spekulatius-Firmen die jetzt billig anbieten, am besten noch Vorkasse verlangen und in spätestens einem Jahr die Preise verdreifachen muss nicht sein. Habe vor einiger Zeit da mal verglichen und recherchiert - auch Kunden-Erfahrungen im Netz. Widerlich - nach meinen Suchen bei Check24 (und dann anderen) haben die mich mit e-mails bombardiert, ich solle jetzt - JA JETZT - günstig wechseln. Bis ich geantwortet habe, dass ich mir weitere e-mails verbitte und etwaige doch eintreffende Mails NUR als Ausschluß-Kriterium fungieren würden, bei wem ich GARANTIERT NICHT abschließen würde.

Bin insgesamt mit unseren Stadtwerken sehr gut gefahren.

Lukchang
Am besten ists auf dem Bauernhof, den 'Oma und Opa' aufgebaut haben, 30 km S von Surat Thani ...


Micha
Member+
Beiträge: 395
Registriert: 04.06.2010 18:23
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: ...mal was positives

#10

Beitrag von Micha » 24.11.2018 04:26

Lukchang hat geschrieben:
23.11.2018 20:57
2-3mal die Woche duschen, finden auch Hautärzte sinnvoll, dazwischen 'kleine Wäsche' mit Waschlappen.
Na ja, soll jeder halten wie er mag. Solange jemand in meiner Nähe das nicht praktiziert. Mit einer solchen Frau wollte ich nicht zusammen sein, geschweige sie anfassen.

Für mich ist sowas wieder ein Beleg dafür, dass Gehirnwäsche nirgends besser funktioniert als unter Dlern.

Antworten