ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Benutzeravatar

Topic author
Semi-Imi
† RIP - Immer bei uns
Beiträge: 2610
Registriert: 03.06.2010 21:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#41

Beitrag von Semi-Imi » 28.06.2013 21:17

Polizist erschießt nackten Mann im Neptunbrunnen
Am Neptunbrunnen in Berlin-Mitte ist am Freitagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Der 35-Jährige hatte sich mit einem Messer selbst verletzt und offenbar einen Polizisten bedroht.
...
Als er unmittelbar vor dem Beamten gestanden habe - es soll sich um rund 1,5 Meter gehandelt haben, habe der angegriffene Beamte geschossen und den Mann in den Oberkörper getroffen.
...
Eine Obduktion ergab jedoch am Nachmittag, dass der Mann einen Lungendurchschuss erlitt und daran starb
Vollständiger Zeitungsartikel hier: Berliner Morgenpost
Bild
Gruss Semi-Imi :bye:

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Beiträge: 1972
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, nicht mehr Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1263 Mal
Danksagung erhalten: 1256 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#42

Beitrag von Prasat » 02.07.2013 21:09

UNGLAUBLICH !!

https://secure.avaaz.org/de/burma_the_n ... c/?ckYuAab" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich bin bei avaaz Mitglied und meine Stimme wird oft mitgezählt, auch in diesem Fall.

Eventuell hat ja jemand Lust nicht immer tatenlos zuzusehen. :gruebel: Kost nix, außer paar Minuten.

Gruß, Edi
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Beiträge: 1848
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#43

Beitrag von DisainaM » 06.07.2013 16:49

Stimmungsmache in US Nachrichtensendungen

[BBvideo 560,340][/BBvideo]

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Beiträge: 1848
Registriert: 03.06.2010 16:45
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#44

Beitrag von DisainaM » 06.07.2013 16:55

nicht jede Thaiwerbung ist gut gemacht

[BBvideo 560,340][/BBvideo]

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Beiträge: 1972
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, nicht mehr Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1263 Mal
Danksagung erhalten: 1256 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#45

Beitrag von Prasat » 19.07.2013 23:43

So hab ich s mir immer vorgestellt, und noch viel mehr, würd ich machen, wenn ich König von Deutschland wär.

[youtube][/youtube] :fertig:
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Hancock
Member+
Beiträge: 3706
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 981 Mal
Danksagung erhalten: 1387 Mal
Kontakt:

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#46

Beitrag von Hancock » 20.07.2013 00:27

Warum gab es da keinen Aufschrei??? Immerhin wurden Bevölkerung und Parlament verarscht! Und die Aussage steht, da kann er sich nicht raus reden! :zorn:

Und warum sehe ich das erst jetzt? Das hätte durch die Medien gehen müssen!!! :keineahnung:

Benutzeravatar

Topic author
Semi-Imi
† RIP - Immer bei uns
Beiträge: 2610
Registriert: 03.06.2010 21:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#47

Beitrag von Semi-Imi » 06.08.2015 22:41

Ohne Make-up zu „hässlich“ - Bräutigam fordert Schmerzensgeld

Das Erwachen nach der ersten gemeinsamen Nacht stellt man sich in der Regel romantischer vor: In Algerien soll ein frisch Vermählter seine Ehefrau auf 20.000 Dollar wegen Betrugs verklagt haben. Der Grund: Ohne Make-up sei sie zu hässlich.

...

Vor der Hochzeit hatte sich die Frau offenbar niemals ohne Make-up gezeigt. Sie habe ihn mit ihrer falschen Schönheit getäuscht, findet der traumatisierte Ehemann ...

Ganzer Artikel: hier
Bild
Gruss Semi-Imi :bye:

Benutzeravatar

Topic author
Semi-Imi
† RIP - Immer bei uns
Beiträge: 2610
Registriert: 03.06.2010 21:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#48

Beitrag von Semi-Imi » 28.12.2015 20:33

. :kopfschuettel: .
29-Jähriger stirbt bei Sprengung eines Kondomautomaten

Ein 29 Jahre alter Mann ist im Münsterland bei der Sprengung eines Kondomautomaten ums Leben gekommen. Der Mann wollte am ersten Weihnachtstag mit Bekannten den Automaten in die Luft jagen. Dabei wurde er von Stahl am Kopf getroffen.

Beim Sprengen eines Kondomautomaten ist ein 29-Jähriger im Münsterland ums Leben gekommen. Er wurde nach Polizeiangaben von einem abgesprengten Stück Stahl am Kopf getroffen.

Bereits am Morgen des ersten Weihnachtstages hatte der Mann gemeinsam mit zwei Bekannten in Schöppingen (Kreis Borken) einen Sprengsatz am Automaten befestigt und aus dem vermeintlich sicheren Platz im Auto gezündet. Der 29-Jährige hatte allerdings die Beifahrertür noch nicht geschlossen, als es knallte.

Die beiden anderen Männer brachten den bewusstlosen Freund zwar noch in ein Krankenhaus, allerdings blieben alle Wiederbelebungsversuche ohne Erfolg. Der Automat wurde zerstört, Geld und Kondome ließen die Männer im Alter zwischen 27 und 29 Jahren zurück.

Quelle
Bild
Gruss Semi-Imi :bye:

Benutzeravatar

hello_farang
Member+
Beiträge: 2307
Registriert: 03.06.2010 17:10
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1054 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#49

Beitrag von hello_farang » 28.12.2015 21:54

Evolution und natuerliche Auslese... :kopfhau:

Mein Beileid an seine Angehoerigen und Freunde.

Chock dii, hello_farang
Es ist die Selbstverstaendlichkeit, die zu allem fuehrt

Benutzeravatar

martinus
Member+
Beiträge: 257
Registriert: 09.07.2010 01:07
Wohnort: Winterbach
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: ohne weiteren Kommentar (Kopfschüttel)

#50

Beitrag von martinus » 03.01.2016 20:04

Semi-Imi » 28 Dec 2015, 20:33 hat geschrieben:
. :kopfschuettel: .
29-Jähriger stirbt bei Sprengung eines Kondomautomaten
Das war sicher eine Verzweiflungstat eines tiefbegabten Menschen; offensichtlich hatte er den Bankautomaten nicht gefunden.

Antworten