Auflockerung :-)

Musik, Bilder, Videos, TV-Tips
Forumsregeln
Bitte unbedingt vor einer Registrierung/Anmeldung lesen.
Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3481

Beitrag von Prasat » 16.05.2018 23:45

Holt ein Mantafahrer seine Oma ab.

Sagt die Oma „Bitte stelle mir doch mal den Sitz vor.“

Der Mantafahrer „Sitz das ist Oma, Oma das ist Sitz.“

-----------------------------------------

Treffen sich ein Trabi und ein Esel auf einer Nebenstraße.

Sagt der Esel:
„Hallo Auto!“

Sagt der Trabi:
„Hallo Esel!“

Da meint der Esel:
„Wenn ich Dich schon ‚Auto‘ nenne, dann könntest du mich wenigstens auch ‚Pferd‘ nennen!“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3482

Beitrag von Prasat » 17.05.2018 22:57

Warum wurde Ihnen der Führerschein entzogen?“

„Ich habe einen Geisterfahrer überholt!“

--------------------------------

Treffen sich zwei Mantafahrer:
„Ich habe mir einen Kenwood-Aufkleber gekauft.“

„Und was steht drauf?“

-------------------------------

Ein Mann will sich einen neuen Audi kaufen.

Er geht ins Autohaus. Ihm fehlt ein Euro.

Er sucht sich auf der Straße einen Bettler:
„Hej, kannst Du mir einen Euro borgen?“

„Wofür brauchst Du den?“

„Ich will mir einen Audi A8 kaufen!“

„Hier hast Du zwei Euro. Bring mir auch einen mit!“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3483

Beitrag von Prasat » 19.05.2018 01:27

Ein Mantafahrer hält an der Tankstelle. Der Tankwart schaut in den Wagen und fragt:
„Sagen Sie mal, was machen denn die drei Pinguine auf ihrem Rücksitz?“

Sagt der Mantafahrer:
„Ja, weiß ich auch nicht so genau.“

Sagt der Tankwart:
„Machen Sie mit denen denn nichts?“

Sagt der Mantafahrer:
„Nee.“

Sagt der Tankwart:
„Mann, bringen Sie die doch in den Zoo.“

Sagt der Mantafahrer:
„Na, wenn Sie meinen.“

Eine Woche später kommt der Mantafahrer wieder an die gleiche Tankstelle. Der Tankwart schaut auf den Rücksitz und sieht die Pinguine mit Sonnenbrille und Badehandtuch dort sitzen.

Sagt er:
„Mann, ich hab ihnen doch letzte Woche gesagt, sie sollen mit denen in den Zoo gehen.“

Sagt der Mantafahrer:
„Ja, da waren wir vorgestern. Heute gehen wir schwimmen.“

--------------------------------------------

Ein Mantafahrer vögelt seine Freundin. Plötzlich ruft die:
„Manta, Manta!“

Was soll das? Tiefer, härter, schneller.

--------------------------------------------

Auf einem Superman-Kostüm für Kinder:
„Das Tragen dieses Kleidungsstücks ermöglicht es nicht, zu fliegen“.

[Hier ist nicht die Firma schuld, sondern die Eltern!!!]
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3484

Beitrag von Prasat » 20.05.2018 00:01

Was ist der Unterschied zwischen einem Kamel und einem Beamten?

Das Kamel kann sieben Tage arbeiten, ohne zu saufen…

---------------------------------------

Ein Hypnotiseur erzählt:
„Am leichtesten sind Beamte zu hypnotisieren.

Man braucht sie nur an ihre Arbeit zu erinnern, schon schlafen sie ein!“

--------------------------------------

Montag morgen in einer Amtsstube.

Fragt ein Sachbearbeiter seinen Kollegen:
„Wie war’s denn im Urlaub?“

Darauf dieser langsam:
„Genauso wie im Büro. Man saß herum, tat nichts und wartete auf das Mittagessen…“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3485

Beitrag von Prasat » 20.05.2018 23:49

Der Malermeister im Arbeitsamt:
„Ich brauche dringend eine Arbeitskraft, habt ihr jemanden für mich?“

„Tut uns Leid, aber Maler sind zurzeit sehr rar. Wir hätten da aber noch einen arbeitslosen Gynäkologen.“

Nach einigem Hin und Her stimmt der Malermeister zu:
„Für ein oder zwei Wochen wird’s schon gehen.“

Nach vier Wochen ruft das Arbeitsamt an und fragt:
„Wie läuft’s denn mit dem Gynäkologen? Wir hätten jetzt nämlich einen Maler, der einen Job sucht.“

Darauf der Malermeister:
„Kommt nicht in Frage, das ist mein bester Mann. Letzte Woche kamen wir zu einer Wohnung, da waren die Leute nicht zu Hause. Und da hat der den ganzen Flur durch den Briefschlitz tapeziert!“

------------------------------------------

Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, daß er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet!

-----------------------------------------

Der Arzt erklärt dem Patienten mit besorgter Miene:
„Sie müssen unbedingt mit dem Trinken aufhören. Ihre letzte Blutprobe,
bevor ich sie untersuchen konnte hat sie sich verflüchtigt, !“ :keineahnung:
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3486

Beitrag von Prasat » 21.05.2018 23:45

Ein Ingenieur, ein Mathematiker und ein Physiker stehen am Fahnenmast der Uni.

Stunden später kommt ein Professor für Englisch vorbei.

Er fragt:
„Was machen Sie denn hier?“

„Wir haben den Auftrag bekommen, die Höhe der Fahnenstange zu ermitteln“, antwortet einer, „und wir überlegen gerade, mit welchen Formeln man sie am besten berechnen kann.“

„Moment!“ sagt der Englischprofessor.

Er zieht die Fahnenstange aus der Halterung, legt sie ins Gras, lässt sich ein Bandmaß geben und stellt fest:
„Genau sieben Meter!“

Dann richtet er die Stange wieder auf und geht weiter.

„Philologe!“ höhnt der Mathematiker.
„Wir reden von der Höhe, und er gibt uns die Länge an…“

------------------------------------

"Herr Ober, das Steak riecht nach Schnaps!“

Da tritt der Ober drei Schritte zurück und fragt:
„Immer noch?“

------------------------------------

Im Krankenhaus läutet das Telefon.

„Guten Tag, ich wollte mich nur erkundigen, wie es dem Herrn Obermeier von Zimmer 546 geht?“

„Einen Moment“, sagt die Krankenschwester, „ich schau einmal in seinem Krankenblatt nach…….nun, der Bruch ist gut verheilt, übermorgen wird der Gips abgenommen, am Freitag werden die Nähte entfernt.“

„Wird es irgendwelche Nachbehandlungen geben?“

„Ja, eine Woche Rekonvaliszenz ab 17. des Monats.“

„Und wann wird er aus dem Krankenhaus entlassen?“

„Am kommenden Freitag! Sind Sie ein Verwanter von Herrn Obermeier?“

„Nein, ich bin der Obermeier selbst, aber mir sagt ja hier keiner was!“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3487

Beitrag von Prasat » 22.05.2018 23:02

Passagiere warten in einer Maschine, damit diese den Flughafen verläßt.

Der Eingang öffnet sich und zwei Männer in Pilotenuniformen kommen den Gang entlang. Beide tragen verdunkelte Augengläser. Einer der beiden führt einen Blindenhund an der Leine, und der andere tappt sich seinen Weg mit einem weißen Stock den Gang entlang. In der Maschine entfalten sich laute und nervöse Gespräche, trotzdem gehen die Männer ins Cockpit, schließen die Türe und starten die Triebwerke. Die Passagiere werfen sich nervöse und flüchtige Blicke zu, und suchen irgendein Zeichen, dass es sich hierbei um einen schlechten Scherz handle. Aber die Maschine zieht schneller und schneller die Flugpiste entlang, und die Leute auf den Fensterplätzen realisieren, dass gerade aus am Ende der Flugpiste nur noch das Meer ist.

Als es so aussieht, dass die Maschine nie im Leben abheben würde, und im Meer versinken wird, füllt sich auf einmal die Kabine mit panischem Geschrei.

Aber in diesem Moment hebt die Maschine sanft in die Luft ab.

Im Cockpit dreht sich der Co-Pilot zum Piloten und sagt, „Du weißt Bob, eines Tages werden die Leute zu spät schreien, und dann werden wir alle sterben.“ :lachen:

--------------------------------------------

Neulich in der Sportambulanz:

„Wer wird denn nun operiert?“ fragt der Chefarzt den Assistenten.

„Der Mann dort drüben, er hat einen Golfball verschluckt.“

„Und was will der andere Kerl bei ihm?“

„Weiterspielen!…“

--------------------------------------------

Thyssen klopft an die Himmelspforte.

Petrus öffnet ihm die Tür und sagt direkt:
„Nee, mein Guter. Du hast so viele Leute auf der Erde enttäuscht. Außerdem warst Du nie ein gläubiger Christ! Ab dafür – zwei Etagen tiefer zu meinem Freund Lucifer!“

Gesagt, getan.

Zwei Wochen später klopft es erneut an der Himmelstür. Thyssen und der Leibhaftige selbst stehen davor.

Dieser fleht tränenüberströmt Petrus an, Thyssen doch aufzunehmen.

Auf die Frage nach dem Warum, antwortet Luzifer:
„Der Kerl war kaum zur Tür herein, da hat er schon drei Öfen stillgelegt und 20.000 Mann entlassen…“ :lol:
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3488

Beitrag von Prasat » 24.05.2018 01:14

So’n Kerl stellt sich auf’m Bau vor.

Er wird gefragt:
„Was können Sie denn so, was haben Sie denn bisher gemacht?“

„Jau ey! Maloocht hab ich bis jetzt immer – nur maloocht, ey!“

„Tja, haben Sie denn irgendwas gelernt?“

„Jau ey! Maloochen – immer nur maloochen!“

Nach kurzer Bedenkzeit bekommt er den Job auf der Baustelle. Der Polier sagt zu ihm:
„Paß auf, da hinten liegen Steine, da vorne steht ne Schubkarre, und Du mußt jetzt die Steine von da hinten nach da vorne karren! Alles klar?“

„Jau Schef – bin ja schließlich zum maloochen hier, ey!“

Der Typ rennt also los, nimmt sich die Schubkarre, und haut die Karre bis zum Gehtnichtmehr voll, rast mit nem Affenzahn los, macht die Karre leer, rennt mit nem irren Tempo wieder zurück, haut sich die Karre wieder bis oben hin voll und rennt los.

Der Polier schaut sich das den ersten Tag mit an. Sowas hat er noch nicht gesehen. Am zweiten Tag das gleiche – Die Karre wieder bis oben hin voll und ein Wahnsinnstempo drauf. Das geht die ganze Woche so.

Der Polier geht hin zu dem Typ und sagt:
„Also, sowas wie dich hab ich noch nie auf dem Bau erlebt – wie Du Dir immer die Karre vollhaust – ab morgen bekommst Du 300 Mark mehr Lohn!“

Darauf der Maloocher:
„Jau ey! Für so´ne Scheiße habt ihr Geld. Anstatt mir lieber ´ne größere Karre zu kaufen…“

---------------------------------------------

Kommt eine Frau zum Arzt und sagt:
„Herr Doktor, Sie müssen mir helfen. Immer wenn ich eine Zigarette rauche, denke ich an Sex.“

„Kein Problem. Setzen wir uns und rauchen erstmal eine.“

---------------------------------------------

Der Chef kommt am Freitag zur Arbeit und neben seinem Auto steht ein Ferrari. Er geht in sein Büro und lässt von seinen 1400 Angestellten den Mann ausrufen dem der Ferrari gehört.
Dann kommt der Fritz.

Chef:
„Wie kannst du dir einen Ferrari leisten bei dem Gehalt von 1500?“

Fritz:
„Ja ich wette halt gerne und da gewinne ich immer.“

Chef:
„Gut dann schließen wir eine Wette ab.“

Fritz:
„OK, ich wette mit ihnen um 100, dass sie am Montag nur noch ein Ei haben.“

Das Wochenende vergeht und so fährt der Chef am Montag zur Arbeit und ruft den Fritz zu sich. Chef:
„Ich hab noch beide Eier!“

Fritz:
„Ja, da muß ich mal einen Kontrollgriff machen.“

Chef:
„Diesmal hast du verloren oder?“

Fritz:
„Ja, bei ihnen habe ich 100 verloren aber mit den anderen 1399 Angestellten habe ich jeweils 10 gewettet das ich ihnen heute an die Eier greife."
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3489

Beitrag von Prasat » 26.05.2018 14:04

Können Sie kochen, Marie?“

„Jawohl, gnädige Frau, auf beiderlei Art.“

„Was heißt das?“

„Je nachdem, ob Gäste wiederkommen sollen oder nicht.“

-----------------------------------------

Ein Bauer kommt stark betrunken nach Hause.

In seinem Rausch verwechselt er die Haustüre mit derjenigen des Schweinestalles.

Der Bauer stolpert und kommt direkt neben dem Mutterschwein zu liegen.

Er kuschelt sich seelig heran und fährt mit seiner linken Hand über den Bauch des Mutterschweines.

Voller Überraschung lallt er:
„Duhuuu, Hermine, ich ha-haaabe nich ge-gewussssssst, dass Dein Nachthemde sooo viel Knöppe hat…“

---------------------------------------

Die Sekretärin zum Chef:
„Herr Direktor, Ihre Garage steht offen!“

Der Chef weiß aber mit dieser Bemerkung nichts anzufangen. Wenig später ist er wieder im Vorzimmer und erfährt von der Sekretärin:
„Herr Direktor, Ihre Garage steht immer noch offen!“

Etwas verstört fragt er abends seine Frau, was das wohl bedeuten könnte. Seine Frau ist schlauer:
„Die meint deinen Hosenstall, der steht ja jetzt immer noch offen, du Depp!“

Am nächsten Tag macht der Chef die Probe aufs Exempel: Als er wieder mit offenem Hosenstall das Vorzimmer betritt, macht ihn die Sekretärin erneut auf die „offene Garage“, aufmerksam.

„Ja“, erwidert er, „ich weiß jetzt, was Sie meinen.“ – und zieht den Reißverschluß zu.

„Haben Sie denn auch den Rolls Royce stehen sehen?“

„Nein“, meint die Sekretärin, „nur ein Klappfahrrad!“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3490

Beitrag von Prasat » 27.05.2018 02:51

„Die Polizei sucht einen großen blonden Mann um die Dreißig, der Frauen belästigt!“, liest Frau Schröder ihrem Mann vor.

Er:
„Meinst Du wirklich, daß das der richtige Job für mich ist?“

--------------------------------------

Oma Wallinger steigt am Wiener Gürtel in ein Mercedes-Taxi und fragt:
„Wofür ist denn der Stern da vorn auf der Motorhaube?“

Der Taxifahrer schmunzelnd:
„Damit ziele ich, und dann fahre ich die Fußgänger nieder.“

Er steigt aufs Gas und visiert einen arglosen Fußgänger, der gerade über die Straße geht, frontal an. Im letzten Moment weicht er aus und blickt lächelnd in den Rückspiegel.

Da sieht er erschüttert, dass der Fußgänger regungslos auf der Straße liegt. Von hinten rügt die Oma Wallinger:
„Also so was. Wenn ich nicht noch schnell die Tür aufgemacht hätte, dann hätten wir ihn sicher nicht mehr erwischt.“

-------------------------------------------------

Ein Verantwortlicher für Kunden, ein Verantwortlicher für Marketing und der Chef einer Firma sind auf dem Weg zu einer Besprechung.

In einem Park finden sie eine Wunderlampe.

Sie reiben die Lampe und ein Geist erscheint.

Der Geist sagt:
„Normalerweise hat man drei Wünsche frei. Also kann jeder von euch einen Wunsch haben.

Der Verantwortliche für Kunden:
„Ich zuerst! Ich zuerst!“

Und er äußert seinen Wunsch:
„Ich möchte auf den Bahamas sein, auf einem sehr schnellen Schiff, ohne Sorgen.“

Und pfffffff, er ist weg.

„Jetzt ich!!!“, schreit der Verantwortliche für Marketing.

„Ich möchte in der Karibik sein, mit den hübschesten Mädchen der Welt, und einer unerschöpflichen Quelle von exotischen Cocktails.“

Und pfffffff, weg ist er.

„Und sie?“, sagt der Geist zu dem Chef.

Der Chef:
„Ich möchte, dass diese zwei Idioten nach dem Mittagessen zurück im Büro sind.“

Und die Moral von der Geschichte:
„Lass immer den Chef zuerst sprechen!“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Antworten