Auflockerung :-)

Musik, Bilder, Videos, TV-Tips
Forumsregeln
Bitte unbedingt vor einer Registrierung/Anmeldung lesen.
Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3501

Beitrag von Prasat » 06.06.2018 00:33

Geht eine hochschwangere Frau in die Bäckerei uns sagt:
„Ich bekomme ein Schwarzbrot!“

Darauf der Bäker:
„Sachen gibt’s!“

----------------------------------------------

Ein Ehepaar erwartet Nachwuchs und erkundigt sich beim Arzt, wie es mit dem Sex während der Schwangerschaft aussieht.

Der Arzt erklärt:
„Im ersten Drittel können sie es ganz normal angehen, im zweiten Drittel sollten sie zur Hundestellung übergehen und im letzten Drittel dann nur noch die Wolfsstellung tätigen.“

Der Mann irritiert:
„Die Wolfsstellung?“

Darauf der Arzt:
„Ja, Sie legen sich neben das Loch und heulen…“ :motz:

-----------------------------------------------

Im vollbesetzten Gerichtssahl:
Richter:
„Ich kenn sie doch! Hab sie schon tausendmal gesehen! Sie sind doch sicher vorbestraft!“

Angeklagter:
„Nein. Ich bin Türsteher im Eros-Center…“ :jump:
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3502

Beitrag von Prasat » 06.06.2018 23:13

Amtmann Knoll, zu Hause beim Frühstück, löffelt gerade das zweite Ei, nimmt noch eine zweite Tasse Kaffee und liest seit über einer Stunde geistesabwesend, seine Morgenzeitung.

Schließlich fragt ihn seine Frau:
„Sag mal, Hans, musst Du heute nicht ins Amt?“

Knoll fährt wie von einer Tarantel gestochen hoch und stöhnt:
„Ach du meine Güte, ich dachte ich wäre schon lange dort!!!“

----------------------------------------------

„Sagen Sie mal, Kollege Fricke, der Chef hat sie gesucht. Wo waren Sie denn?“

„Aber ich saß doch die ganze Zeit an meinem Schreibtisch und habe gearbeitet.“

„Das konnte natürlich niemand ahnen.“

----------------------------------------------

Die Frau kommt zum Hausarzt, bedeckt mit Platzwunden und Blutergüssen. Sie erzählt, daß ihre Verletzungen von ihrem Mann stammen. Wundert sich der Doktor:
„Ich dachte, der sei verreist?“

Sie:
„Das dachte ich auch!“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3503

Beitrag von Prasat » 08.06.2018 00:23

„Herr Ober, holen Sie bitte den Geschäftsführer, ich esse dieses undefinierbare Etwas nicht!“

Der Ober:
„Es hat keinen Zweck, der Geschäftsführer ißt es bestimmt auch nicht!“

------------------------------------------------

Peter kommt zum Augenarzt:
„Sie müssen mir helfen, mein rechtes Auge zwinkert.“

Der Augenarzt schaut sich das Auge an und sagt:
„Das ist doch gar nicht so schlimm.“

„Nicht schlimm? Immer wenn ich in die Apotheke gehe und eine Päckchen Aspirin verlange, bekomme ich Kondome!“

--------------------------------------------------

Betritt ein Mann das Büro des Finanzbeamten.

Der Finanzbeamte tut sehr beschäftigt und sieht kaum von seinen Akten hoch.

Nachdem der Mann nun schon zehn Minuten wartend im Büro verbracht hat, deutet er mit dem Kinn zum Fenster und meint:
„Soll ungesund sein!“

„Was?“

„Blumen im Schlafzimmer!“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3504

Beitrag von Prasat » 09.06.2018 00:55

„Guten Tag, Herr Doktor, mein Problem ist, dass ich immer ignoriert werde.“

„Der Nächste, bitte!“

----------------------------------------------------

„Herr Ober, wie nennen Sie dieses Gericht?“

„Hüttenkäse…“

„Dann habe ich eben auf ein Stückchen Tür gebissen.“

-----------------------------------------------------

Der Hotelpage führt das Paar in die FürstenSuite.

„Wünscht der Herr noch etwas?“, fragt er, die Trinkgeldhand ausstreckend.

„Nein, danke“, folgt die Antwort plus Trinkgeld.

„Und für die gnädige Frau?“, hakt der Page nach.

Der Mann schlägt sich an die Stirn.

„Ach, die hätte ich glatt vergessen. Okay, bringen Sie mir eine Ansichtskarte.“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3505

Beitrag von Prasat » 10.06.2018 01:32

Polizist:
„In ihrem Zustand heißt die Devise: Hände weg vom Steuer!“

Betrunkener Autofahrer:
„Was, wenn ich blau bin soll ich auch noch freihändig fahren?“

------------------------------------------

„Herr Ober, haben sie Zucker?“

„Nein, Gicht!“

------------------------------------------

Uni Leipzig, Wintersemester 1998: ein überfüllter Hörsaal, 1. Semester Physik.

Der Professor kündigt überraschend eine mündliche Prüfung an: Nach der Vorlesung müssen alle Studis einzeln antreten und eine Frage richtig beantworten.

Große Aufregung, Getuschel, schließlich aber geht’s los:

Der erste Student betritt den Prüfungsraum.

Frage des Professors:
„Was ist schneller, der Schall oder das Licht?“

Antwort nach einigem Überlegen:
„Der Schall.“

Professor:
„Falsch, aber wie kommen Sie darauf?“

Antwort:
„Wenn ich den Fernseher einschalte, kommt zuerst der Ton und dann das Bild..“

„Durchgefallen, der Nächste bitte!“

Wiederum die gleiche Frage, diesmal die Antwort:
„Das Licht“.

Professor:
„Richtig, aber können Sie das begründen?“

Antwort:
„Wenn ich mein Radio einschalte, geht zuerst das Licht an und dann kommt Musik..“

Der Professor ist fassungslos, nur mit Mühe kann er sich beruhigen und beschließt, noch einen letzten Versuch zu starten.

Wieder die Frage:
„Was ist schneller, der Schall oder das Licht?“

Der Kandidat nach kurzer Überlegung:
„Das Licht“.

Der Professor ist misstrauisch:
„Warum?“

Student:
„Bei einem Gewitter sehe ich zuerst den Blitz, danach höre ich den Donner.“.

Professor, erfreut:
„Ja, richtig. Aber woran liegt das ?“

Darauf der Student, sichtlich stolz:
„Das liegt daran, dass die Augen weiter vorne liegen als die Ohren…“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3506

Beitrag von Prasat » 11.06.2018 21:27

Die Polizei fährt ihre Runde auf der Autobahn.

Auf einmal sieht sie auf dem Sicherheitsstreifen ein Auto stehen, dessen Fahrer kräftig in das Auspuffrohr bläst.

Beide Polizisten steigen aus.

Fragt der eine den Mann:
„Was bitte tun sie da?“

Der Mann:
„Ich habe eine Delle in der Beifahrertür und versuche sie nun durch Druckluft raus zu bekommen!“

Der Polizist zu seinem Kollegen:
„Ein Irrer. Komm, lass uns fahren.“

Eine ganze Weile später fängt der anderer Polizist an zu lachen und meint:
„Wirklich ein Irrer! Dieser Idiot bläst und bläst, dabei hat er vergessen, das Seitenfenster zu schließen…“

-------------------------------------------

Ein 82-jähriger ging zum Doktor.

„Ich werde nächste Woche nochmals heiraten, Herr Doktor.“

„Schön für Sie. Wie alt ist denn ihre Braut?“

„18“, erwiderte der alte Mann.

„Ach du lieber Gott!“, sagte der Doktor, „Ich muß Sie warnen, jegliche Aktivität im Bett könnte tödlich sein.“ :nono:

„O.k“, sagt der Mann, „wenn sie stirbt, dann stirbt sie.“ :jump:

-------------------------------------------

Zwei Stotterer bewerben sich bei einer Vertreterfirma, die die Bibel direkt an der Haustüre verkauft.

Sie bekommen den Job sofort, wer sonst soll sowas auch schon machen?

Der Chef gibt jedem 100 Bibeln mit und sagt:
„Die müssen innerhalb von zwei Wochen verkauft sein, strengt Euch an!“

Die Beiden ziehen los und treffen sich zwei Wochen später in der Firma wieder. Der Eine hat alle seine Bibeln verkauft, der andere nicht eine einzige.

Da fragt der ohne verkaufte Bibel den Anderen:
„Ssss sag mir mal, w… w… wie Du die alle ver.. ver… verkauft hast?“

Da sagt der Andere schmunzelnd:
„I… I…Ich hhh…habe bei den Leu…Leu…Leuten geklingelt und sie ge…ge…gefragt, ob sie die Bi…, die Bi…., die Bibel kaufen wollollollen, oder ob ich’s ih…ih….ihnen vorlelelesen soll…“ :jump:
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3507

Beitrag von Prasat » 12.06.2018 22:56

„Sie haben die Arbeitsmoral wie eine Katze!“, tobte der Chef zum Angestellten.

„Wieso?“, fragte dieser.

„Sie schleichen am Morgen ins Büro, legen die Pfoten auf den Tisch und warten auf die Mäuse.“

---------------------------------------

„Herr Wirt, Ihre Pasteten sind total ungeniessbar!“

„Ich bitte Sie, Verehrtester, ich habe schon Pasteten hergestellt, da waren Sie noch gar nicht auf der Welt!“

„Und warum servieren Sie das Zeug erst jetzt?“

---------------------------------------

Nach der Operation meint der Chefarzt zum Patienten:
„Machen Sie sich keine Sorgen, in zwei Wochen sind Sie draußen. So oder so.“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3508

Beitrag von Prasat » 14.06.2018 01:16

Sagt der Arzt zum Partienten:
„Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie.“

Partient:
„Na,dann sagen Sie mir mal die gute.“

Arzt:
„Wir werden die Krankheit nach Ihnen benennen!“

----------------------------------------

„Herr Ober! In meiner Suppe schwimmt eine ekelige Fliege!“

Der Ober ist entsetzt:
„Verzeihen Sie mein Herr ich bin untröstlich. Ich werde Ihnen sofort eine neue Suppe bringen. Das Menü geht natürlich auf Kosten des Hauses und erlauben Sie mir noch, Sie im Namen der Direktion zu einem Cognac einzuladen.“

Der Ober entfernt sich. Darauf eine Stimme vom Nebentisch:
„Pssst Herr Nachbar. Würden Sie wohl die Liebenswürdigkeit besitzen und mir Ihre Fliege leihen?“

---------------------------------------

Der Frisörlehrling darf zum ersten mal einen Kunden rasieren.

Er fängt an und zack – der Kunde hat eine Wunde.

Sein Chef holt aus, der Stift duckt sich und der Kunde kriegt eine schallende Ohrfeige.

Der Frisörmeister entschuldigt sich und der Stift darf weitermachen.

Zack, der zweite Schnitt.

Wieder holt der Chef aus, der Stift duckt sich und der Kunde bekommt die zweite gescheuert.

Ganz verlegen entschuldigt der Chef sich abermals und verschwindet hinten im Laden.

Der Lehrling rasiert munter weiter als plötzlich zack – das rechte Ohr des Kunden ab ist.

Meint der Stift zum Kunden:
„Stecken Sie das bloß schnell ein, wenn das der Chef sieht, der schlägt Sie tot.“ :jump:
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

Prasat
Member+
Registriert: 03.06.2010 22:05
Wohnort: Ludwigsburg, manchmal HuaHin, Prasat, Surin
Hat sich bedankt: 1185 Mal
Danksagung erhalten: 864 Mal

Re: Auflockerung :-)

#3509

Beitrag von Prasat » 14.06.2018 23:25

„Angeklagter, Sie stehen hier vor Gericht, weil sie eine undefinierbare Flüssigkeit als Lebenselixier verkauft haben. Sind sie eigentlich in dieser Hinsicht schon vorbestraft?“

„Ja, einmal 1754 und zum zweiten Mal 1899!“

-------------------------------------------

Sagt der Fahrgast zum Schaffner:
„Hören Sie mal, ich gucke eben so aus dem Fenster und sehe, dass der Zug plötzlich von den Gleisen runter ist, den Bahndamm runter, über ’ne Wiese rüber, am Wäldchen vorbei, Hügel rauf, Hügel runter und wieder in die Schiene…!!!!“

Darauf der Schaffner:
„Das kann ich mir nicht vorstellen, aber ich habe im Augenblick auch nicht darauf geachtet, wir sollten den Zugführer fragen.“

Beide gehen zum Zugführer.

Schaffner zum Zugführer:
„Hören Sie mal, dieser Fahrgast erzählt, dass der Zug plötzlich von den Gleisen runter ist, den Bahndamm runter, über ’ne Wiese rüber, am Wäldchen vorbei, Hügel rauf, Hügel runter und wieder in die Schiene…!!!!“

Der Zug führer tippt sich an die Stirn und meint:
„Is ja wohl unmöglich! Aber ich habe gerade nicht aufgepasst, also sollten wir den Lokführer fragen.“

Alle drei gehen nach vorne zum Lokführer.

Der Zugführer zum Lokführer:
„Hören Sie mal, der Schaffner sagt, dieser Fahrgast hat erzählt, daß der Zug plötzlich von den Gleisen runter ist, den Bahndamm runter, über ne Wiese rüber, am Wäldchen vorbei, Hügel rauf Hügel runter und wieder in die Schiene…!!!!“

Darauf der Lokführer:
„Ja, hab ich gemacht!“

Zugführer:
„Sind sie wahnsinnig??? Wie kommen sie dazu??“

Lokführer:
„Was sollte ich machen, es stand plötzlich jemand auf den Gleisen!“

Zugführer:
„Ja, warum haben sie ihn nicht überfahren wie es sich gehört??“
Lokführer:
„Ja, wollte ich ja, aber der ist plötzlich von den Gleisen runter, den Bahndamm runter, über ne Wiese rüber, am Wäldchen vorbei, Hügel rauf Hügel runter………“

------------------------------------------------------

Im Büro sitzen sich zwei Beamte gegenüber:
„Weisst Du wo mein Kugelschreiber ist?“

„Ja, hinter Deinem Ohr.“

„Mann, mach es nicht so kompliziert – hinter welchem?“
Manche Leute sind nicht wirklich dumm, die haben nur Pech beim Nachdenken.

Benutzeravatar

joerghey
Member+
Registriert: 26.11.2013 18:57
Wohnort: Tübingen
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontakt:

Re: Auflockerung :-)

#3510

Beitrag von joerghey » 15.06.2018 23:13

Grade zwei Fotografenwitze aufgeschnappt :


Entsetzter Besucher beim Großwildjäger:“Da hängt ja ein Frauenkopf.“
Großwildjäger:“ Ja das ist meine Schwiegermutter.“
Besucher:“Aber sie lächelt ja.“
Großwildjäger:“Klar, sie hat bis zuletzt geglaubt, dass ich sie fotografiere.“



Begegnet ein Fotograf einer Dame mit einer wunderschönen Perserkatze auf den Arm.
Fragt er sie: Gnädigste, dürfte ich wohl Ihre Pussy fotografieren?
Antwortet sie: Aber gern, wenn Sie jemand finden, der solange auf die Katze aufpaßt.

Antworten