Über den Wolken

Musik, Bilder, Videos, TV-Tips
Forumsregeln
Bitte unbedingt vor einer Registrierung/Anmeldung lesen.
Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: Über den Wolken

#81

Beitrag von DisainaM » 13.10.2017 10:17

meine Drohne ist zum Üben da,
hat ohne Kamera 90 Euro gekostet,
und mir bislang gezeigt,
das das Einschätzen von Windgeschwindigkeiten doch sehr schwierig ist.

dennoch,
mit einer Angelrute, einem x durch 2 gekreuzte leichte Plastikstäbe,
und einigen Luftballons, die schön für Auftrieb sorgen,
und eine kleine action cam nach oben,
und mit der Angelrute wieder nach unten bringen können,

kann man sich auch ohne Drohne an Luftaufnahmen probieren.

Das ganze soll ja Spass machen,
und wie beim Drachen steigen lassen,
man muss Fertigkeiten lernen.

Mit dem Auto ein paar mal die Runde zu drehen,
wird an Spritkosten bestimmt teurer sein.

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Über den Wolken

#82

Beitrag von Hancock » 19.10.2017 17:44

Da meint es jemand nicht gut mit Horst: :ohoh:

https://www.youtube.com/watch?v=VanMkDHTjd4

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: Über den Wolken

#83

Beitrag von DisainaM » 28.10.2017 09:02

seine Geschwister werden ziemlich gerupft
Bild
Wegen Drohnenflug droht Gefängnis

Nakon Sawan – Ein Mann wurde festgenommen, weil er in der Nähe einer Replik des Königlichen Krematoriums eine Drohne fliegen ließ. Das ist streng verboten.



Der 50-Jährige könnte ins Gefängnis kommen, weil er sich nicht an das Verbot hielt. Er ließ die Drohne in der Nähe einer Nachbildung des Königlichen Krematoriums fliegen und sagte, er habe nicht gewusst, dass dies illegal sei.

Der Mann konnte nach Hinterlegung einer Kaution von 70.000 Baht nach Hause gehen. Ihm drohen ein Jahr Haft und/oder 100.000 Baht Geldstrafe.
schon gut, bei Bedarf 70k abrufen zu können,
Kreditkartenterminal, ATM oder Cash, auf alle Fälle klappte es,

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: Über den Wolken

#84

Beitrag von DisainaM » 15.11.2017 00:23

mit der neuen Drohnengeneration tauchen gehen und unter wasser filmen,
anschliessend wieder starten.

https://www.youtube.com/watch?v=FQEFpsp8FuI

14,53

das Ding kostet etwas mehr, als die Mavic,
neues Hobby, tauchen mit der Drohne :lol:

wer macht die besten Drohneberichte ? Savannah ?

https://www.youtube.com/watch?v=5F4UqV780b4

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Über den Wolken

#85

Beitrag von Hancock » 17.11.2017 21:43

Wunder geschehen: Ich habe heute von den ersten zwei Leuten gehört, die ihre Registrierung durchhaben, und so eine offizielle Erlaubnis besitzen. Hat 3 1/2 bzw. knapp 4 Monate gedauert. - Das wird dann eng bei mir, denn wenn ich abfliege, werden erst gut drei Monate seit der Einschickung meines Antrags vorbei sein. :ohoh:

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: Über den Wolken

#86

Beitrag von DisainaM » 19.11.2017 19:01

und in Thailand bei einer Polizeistation registrieren lassen ?

wird doch dann bestimmt was gehen.

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Über den Wolken

#87

Beitrag von Hancock » 19.11.2017 20:24

Nee, die Genehmigung erteilt die Civil Aviation Authority of Thailand (CAAT).

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: Über den Wolken

#88

Beitrag von DisainaM » 20.11.2017 00:26

http://www.nationmultimedia.com/detail/ ... l/30329645
You can register your drone at any NBTC office, police station or at the Civil Aviation Training Centre.If you register your drone at a police station or NBTC office you need the following:- Signed copy of your passport - Proof of address (house book, rental contract, work permit) - Photographs of your drone and its serial number - Two copies of registration form [which is in Thai]If you register your drone at the Civil Aviation Training Centre you need the following:- Signed copy of your passport - Proof of address (house book, rental contract, work permit) - Photographs of your drone and its serial number - Copy of announcement of Ministry of Transport on rules to apply for permission and conditions to control and launch drone [English]

Code: Alles auswählen

It took 75 days, but today I received the permission from the CAAT with a letter.
(Here in Thailand) Although I had sent all the requirements and even attached a fingerprint police certificate to Bangkok and a stamped envelope. But that had brought no advantage. Maybe you have to audition in the CAAT headquarters and ask for an express treatment for a corresponding “fee”

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Über den Wolken

#89

Beitrag von Hancock » 01.12.2017 17:50

Hab mir gestern ein paar Gedanken über sogenannte "Little Planet" - Aufnahmen gemacht. Ein Problem bei solchen Fotos ist die Aufnahme des Bodens, da ja immer ein Stativ oder die eigenen Beine mit im Bild sind, und das muss dann weggemacht werden. Heute kam ich auf die Idee, solche Aufnahmen mit Horst zu machen. Ich habe es aber als etwas kompliziert angesehen, hierfür 30-40 leicht versetzte Bilder zu produzieren. Dann habe ich gegoogelt, und wie der Zufall so will: Mit dem letzten Firmware-Update von Horst von vor zwei Wochen werden diese Panoramen unterstützt! Horst macht alles selbstständig, und bastelt sogar das Ergebnis zusammen. Demnächst gibt es also auch folgende Bildchen in diesem Kino: :ewink:

Bild
Quelle: https://www.reddit.com/r/DJISpark/comme ... here_pano/

Solch ein Foto von Bangkok kommt sicher gut! :cool:

Es gibt freie Spezialsoftware, z.B. Hugins, die aus Einzelbilder solch ein Little Planet macht. Da wird das Ergebnis sicherlich noch deutlich besser sein. Zumal das obige Beispiel mit der Spark erstellt wurde, und da ist Horst ja doch einen guten Schluck besser, was die Bildqualität angeht. - Wenn man aus 30 Einzelbildern a 12MP ein Gesamtbild macht, sollte man auf ein Foto von etwa 300MP kommen. Für Bildschirmansicht reicht FullHD, das sind etwa 2,5MP. Das wäre eine hundertzwanzigfache Verkleinerung, also müsste das Ergebnis sowas von knackig sein, fast egal, wie unscharf das Ausgangsmaterial ist.
Zuletzt geändert von Hancock am 01.12.2017 18:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Topic author
Hancock
Member+
Registriert: 04.06.2010 14:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Über den Wolken

#90

Beitrag von Hancock » 01.12.2017 18:19

Wegen Copyrightsbedenken habe ich die hier zuvor geposteten Bilder entfernt. Wer geile Kopter Little Planet Fotos gucken möchte, klicke hier:

https://hiveminer.com/Tags/drone,tinyplanet :-)
Zuletzt geändert von Hancock am 01.12.2017 22:31, insgesamt 3-mal geändert.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast