Bundesliga

und was man dafür hält.
Forumsregeln
Bitte unbedingt vor einer Registrierung/Anmeldung lesen.
Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Bundesliga

#41

Beitrag von wasa » 02.11.2017 05:00

Sawatdi khrap khau igae


TG970
Member+
Registriert: 01.02.2012 13:50

Re: Bundesliga

#42

Beitrag von TG970 » 02.11.2017 09:12

wasa hat geschrieben:
02.11.2017 05:00
Wie lange noch mit diesem "Kopf hoch Trainer"?

http://www.sport1.de/fussball/champions ... el-nikosia

http://www.90min.de/posts/5750416-das-i ... source=RSS
Die werden sich noch bis zur Winterpause mit ihm durch wursteln. Danach kommt Lucien, wird sie nach oben bringen um dann nach 2 Jahren wieder abzustürzen oder den Verein zu wechseln.....

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Bundesliga

#43

Beitrag von wasa » 02.11.2017 09:18

Ein guter Trainer,aber nicht Watzke konform.
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Bundesliga

#44

Beitrag von wasa » 02.11.2017 10:18

Was passiert am Samstag?
Watzke sollte mal als Kommunikator bei der Mannschaft antreten.

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... en-ab.html
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Bundesliga

#45

Beitrag von wasa » 05.11.2017 09:14

Wieso haelt man so lange an dieser niederlaendischen Taktik fest.
"Heute waren wir keine Spitzenmannschaft. Bayern München war heute vor allen Dingen in der ersten Halbzeit die klar überlegene Mannschaft".
Wir sind nur hinterher gelaufen und waren immer zu spät. Dann kann man nicht von einer Spitzenmannschaft reden." gestand Borussia-Trainer Peter Bosz bei Sky.
Dennoch wollte Mittelfeldspieler Gonzalo Castro nichts davon wissen, dass die neuerliche Niederlage an der umstrittenen Taktik von Trainer Bosz liegt: "Es war nie die Frage des Systems. Das wurde von den Medien hochgespielt. Es liegt alles an uns Spielern."
Der zunehmend in der Kritik stehende Coach bat um Zeit. "Wir haben noch sechs oder sieben Monate in der Bundesliga. Wir werden versuchen, dass wir zurückkommen. Anfang der Saison haben wir gezeigt, dass wir eine gute Mannschaft haben und gut Fußball spielen können."
Bosz will nun die Länderspielpause zum dringend benötigten Turnaround nutzen.
@sport1
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Bundesliga

#46

Beitrag von wasa » 22.11.2017 05:18

Wann gestehen Watzke und Co ein,dass sie einen Fehler gemacht haben?
Wie kann man nur eine sehr gute Mannschaft in so kurzer Zeit runter wirtschaften.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/pe ... ml#ref=rss
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Bundesliga

#47

Beitrag von wasa » 15.12.2017 11:06

Watzke,blos nichts zugeben,die Schuld liegt immer woanders.


http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ungen.html
Sawatdi khrap khau igae


bodo9
Member+
Registriert: 15.06.2010 19:22
Wohnort: in der Nähe von Dortmund

Re: Bundesliga

#48

Beitrag von bodo9 » 27.02.2018 12:13

Gestern Abend war ich einer der "Wenigen", die sich den müden Kick im Westfalenstadion bei Eiseskälte angetan haben. Und ich kann mich da nur den im mchat geäußerten Meinungen anschließen:

"1:1, müder Kick. Unter Stöger sind sie hinten nicht mehr so offen. Und unter Stöger ist das Spielglück zurückgekommen. Aber mies spielen tun se immer noch! Da sehe ich keinen Fortschritt. :eyeroll: "

"Keine zuendenden Ideen vor dem Tor.Steht der Gegner kompakt lauft nichts."

Ein einziges Mal im gesamten Spiel wurde schnell gespielt, prompt fiel der Führungstreffer. Das war es dann aber auch. Danach nur noch lustloses Ball hin- und hergeschiebe verbunden mit vielen unnötigen Ballverlusten. Und das sehe ich mir jetzt seit Wochen und Monaten an. Das letzte gute Spiel war das 6:1 gegen Gladbach (das im Übrigen bei besserer Auswertung der hochkarätigen Chancen des Gegners auch ganz anders hätte ausgehen können) im September. Stögers BL-Bilanz wirkt mit 9 Spielen ohne Niederlage auf den ersten Blick ja ganz gut. Wenn man aber mal genauer hinsieht, erkennt man, dass die fünf Siege entweder sehr glücklich (Hoppenheim, Gladbach) erzielt wurden oder nur knapp gegen die Abstiegskandidaten Mainz, Köln und HSV errungen wurden. Erst jetzt beginnen die wirklichen Herausforderungen, und da ist, wenn sich die Spielweise nicht ganz schnell deutlich bessert, mit einem schnellen Abrutschen in die EL-Ränge oder auch noch dahinter zu rechnen.
Dass der BVB mit diesen miesen Leistungen noch immer auf Platz 2 steht, wirft auch ein bezeichnendes Licht auf die Qualität der Bundesliga insgesamt. Es wird nur noch versucht, das gegnerische Spiel zu zerstören. gerade einmal zwei Mannschaften haben es am letzten Spieltag geschafft, zwei Tore zu erzielen, alle anderen blieben bei null oder einem Tor. Da kann es nicht verwundern, dass alle deutschen Starter in der Europa-League in der ersten Runde ausgeschieden sind und es dem BVB nicht gelungen ist, Apoel Nicosia in zwei Spielen auch nur einmal zu schlagen. In der Rangliste der UEFA-5-Jahreswertung der aktuellen Saison liegt Deutschland dank der Bauern immerhin noch auf Rang acht hinter Russland, Portugal und Ukraine knapp vor Österreich und Zypern. Wenn ich da manche Leute noch immer von der Bundesliga als bester Liga der Welt faseln höre, kann ich nur noch resignierend mit dem Kopf schütteln.

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Bundesliga

#49

Beitrag von wasa » 27.02.2018 12:42

Super Analyse Danke Bodo,
hoffen wir es kommen bessere Zeiten mit dem richtigen Trainer.
Bist ein toller Fan am Montag bei der Kaelte.
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Bundesliga

#50

Beitrag von wasa » 19.03.2018 05:21

Sawatdi khrap khau igae

Antworten