Was gab es heute zu essen?

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Was gab es heute zu essen?

#341

Beitrag von wasa » 15.06.2018 11:21

Ist der Abfluss dank der guten Thai Speisen mal verstopft hilt dieser Abflussreiniger bestens.
Morgens auf nuechternem Magen ein halbes Pinnchen voll und die Post geht spaeter ab.
Wenn jemand allerdings Kieselsteine im Darm hat muss die Zugabe natuerlich angepasst gesteigert werden.
Ein Flaeschen dieses Zaubertrankes kostet 40 Baht.

Bild
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Was gab es heute zu essen?

#342

Beitrag von wasa » 15.06.2018 12:12

Nachdem Oma Wasa hier gelesen hat,das im rohen Lachs ist der Wurm drin ist,darf Opa Wasa nur noch gebackenen Lachs essen.
Hier mit Pfanni Kartoffel Pueree und Thomy Hollandaise.

Bild
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

Lukchang
Member+
Registriert: 03.06.2010 15:01
Wohnort: Kiel

Re: Was gab es heute zu essen?

#343

Beitrag von Lukchang » 15.06.2018 13:30

Hallo, Wasa, und Guten Appetit!

Dürfen darfst Du natürlich alles essen. Ich hab nur meine Warnung - ehrlich und gut gemeint - dazugegeben wegen dem rohen Fisch. Ich selbst esse recht häufig Lachs, brate bzw. dünste den jedoch ordentlich und ausreichend durch. Dazu hole ich mir recht oft bei 'Feinkost Albrecht(!)' die Packerl, die verkaufsmässig am nächsten Tag raus müssen und daher um 30% ermäßigt sind. Warum nicht wenn die bei mir rasch den Weg in die Pfanne und auf den Tisch finden. Und danach etwa so aussehen

Bild

hier mit, auch Kartoffelpüree und Hollandaise, nur anstelle dem "Beer Singh" mit einer Schorle aus kaltem Mineralwasser plus etwas 0%-Cola. Diese 'Wildlachs-Filets' kosten dann wegen Rabattierung unter 3 Euro und ich brate sie immer erst von einer Seite an, der mit der Haut, dann drehe ich sie um und stülpe einen GENAU auf/in den Pfannenrand passenden Keramikteller drüber und backe das Ganze bei Stufe 2 (Elektro) noch etwa vier bis fünf Minuten. Dazu nehme ich eine schöne Stahl/Alu-Pfanne, letztes Jahr auch vom 'Hauslieferanten' Aldi, das Dingens ist klassegut und verwandelt sich nicht beim Erhitzen in einem Wok wie manche billige Braterl. Das Dingens bleibt so gerade es könnte einem Laserstrahl was lehren, und damit geht das Braten auf dem Ceranfeld wirklich ratz-fatz. Energie-effizient auch noch weil nix daneben geht.

Pfanne in Aktion hier mit zwei Lachsfilet-Schnittchen heute, vor ca. 1 Stunde:

Bild

Da diese Lachs-Stücke einen eher rechteckigen Querschnitt hatten, habe ich nicht auf den Teller-Trick zurückgegriffen (bei dem man aufpassen muss sich nicht beim Abnehmen des Deckels die Pfote bäumig zu verbrennen) sondern die Teilchen ganz gemach von allen vier Seiten gebraten. Resultat hier

Bild

Dazu ein Gemisch aus etwa 80% weißem Langkorn-Reis und 20% braunem Reis aus Thailand. Die Farbe des dunklen Reises setzt sich dabei durch. Noch ein bisschen Kräuterbutter, ein paar Mini-Tomatkis und fertig.

Bild

Sehr lecker. Und da ordentlich durch erhitzt, so daß alle Proteine bei mindestens 70 Grad denaturiert sind, wohl ohne potentiell unliebsame Würmchen oder deren Eier. Nehmt so einen Hinweis vielleicht zum Anlass, bei unerklärlichen(?) Beschwerden auch mal auf eine parasitäre Infektion zu testen, damit man dann gegebenenfalls dem wurmenden Würmeli die Rote Karte zeigen kann bevor er aus Deinem Auge guckt (aber Du nicht mehr!)...

Guten Appetit an alle!

Lukchang
Am besten ists auf dem Bauernhof, den 'Oma und Opa' aufgebaut haben, 30 km S von Surat Thani ...

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Was gab es heute zu essen?

#344

Beitrag von wasa » 16.06.2018 03:23

Lecker Lecker ... Wildlachs?

Bild
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Was gab es heute zu essen?

#345

Beitrag von wasa » 17.06.2018 04:49

Ein schmackhafter Khlongfisch direkt unter dem Donnerbalken geangelt.

Bild
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Was gab es heute zu essen?

#346

Beitrag von wasa » 17.06.2018 11:55

Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Was gab es heute zu essen?

#347

Beitrag von wasa » 18.06.2018 11:47

Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

Lukchang
Member+
Registriert: 03.06.2010 15:01
Wohnort: Kiel

Re: Was gab es heute zu essen?

#348

Beitrag von Lukchang » 18.06.2018 12:51

Hallo, Chookdees!

Meine Frau hatte einen großen Topf kleiner Pellkartoffeln gekocht. Habe mir eine gute Portion gepellt, ein wenig Hähnchenschnitzel dazu gebraten. Mit etwas Kräuterbutter und ein bisschen Pfeffer-Sauce zu dem Schnitzel und den Kartofflis, lecker. Aber merke: kleine runde Pellkartoffeln GANZ vorsichtig zerdrücken, wenn überhaupt, denn die springen Dir ratz-fatz auf Hemd und Hose, gar nicht witzig...

Trotzdem lecker meint

Lukchang
Am besten ists auf dem Bauernhof, den 'Oma und Opa' aufgebaut haben, 30 km S von Surat Thani ...

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Was gab es heute zu essen?

#349

Beitrag von wasa » 18.06.2018 13:32

Keine Bilder von Hose und Hemd oder den Kartofflis.
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: Was gab es heute zu essen?

#350

Beitrag von wasa » 19.06.2018 06:57

Eine meiner Lieblingssuppen.

Bild
Sawatdi khrap khau igae

Antworten