ungoogle your life

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#71

Beitrag von phimax » 04.05.2018 21:31

Ist schon interessant zu sehen (NetGuard), was auf dem Smartphone so alles im Hintergrund passiert oder besser, welche Verbindungen da aufgebaut werden.

Persönlich nutzte ich nur wenige und ausgesuchte Apps, die möglichst wenig persönliche Daten weitergeben. Man muß auch nicht für jeden Scheiß eine eigene App installieren, das meiste kann man weiterhin über einen Browser erledigen. Allerdings ist Google Chrome dabei nicht erste Wahl, denn Privatsspäre bietet er (unter Android) eher nicht.

Nehmt euch mal die Zeit und lest:

https://www.kuketz-blog.de/your-phone-y ... kontrolle/

Wer weiterhin bedenkenlos ein Smartphone auspackt, einschaltet und sich dabei nichts denkt, dem ist auch sonst nicht mehr zu helfen ;-D
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#72

Beitrag von phimax » 16.05.2018 16:55

phimax hat geschrieben:
03.05.2018 11:33
NetGuard - Firewall mit Ads-Blocker ohne Root
Kompliziertes Teil und ohne richtig verständliche Dokumentaion.


Ich nutze seit ein paar Tagen eine Alternative:
https://blokada.org/

Gibt's natürlich nicht Google PlayStore - ein Zeichen dafür, wie gut sie arbeitet :cool:

Filterlisten kann man wählen und es sind teilweise die gleichen wie bei uBlock Origin.
Einfach mal probieren und schauen, wer sich so alles wohin verbindet... :eyeroll:
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#73

Beitrag von phimax » 23.05.2018 18:52

Auf den Punkt gebracht:

https://www.zeit.de/digital/datenschutz ... ettansicht

Aber leider phut gab lom...
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: ungoogle your life

#74

Beitrag von wasa » 25.05.2018 12:01

Aifpassen,aufpassen,es wird mitgehoert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ ... ml#ref=rss
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

ChangLek
Member+
Registriert: 26.06.2010 06:35

Re: ungoogle your life

#75

Beitrag von ChangLek » 25.05.2018 15:06

..................das muß man sich erst mal reinziehen: früher wurden Abhörgeräte in Lampen, in Blumentöpfen, hinter Lüftungsgitter etc. versteckt - heute stehen die Dinger direkt vor Einem und man hat auch noch Geld dafür bezahlt...................... :lachen: :lachen: :lachen:


.................aber egal - alles wird gut.................. :ewink:
...selbstständiges Denken ist das gefährlichste was man zur Zeit tun kann... :help:

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#76

Beitrag von phimax » 05.06.2018 17:51

Kleine Hilfe(n) für Leute, denen etwas an ihren persönlichen Daten liegt:

https://www.kuketz-blog.de/firefox-firs ... ium-teil4/
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#77

Beitrag von phimax » 26.06.2018 23:34

Google Chrome Nutzer?
Das Software-Reporter-Tool schon bemerkt?
Nein?
Dann mal hier lesen - da steht auch, wie man es zum Schweigen bringen kann.

Bisher hat es sich bei mir nach einiger Zeit immer wieder installiert.
Versuche es jetzt mal mit dem Tip der Seite...

P.S. Alternative zu Google Chrom: Chromium
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#78

Beitrag von phimax » 02.07.2018 21:31

Wie schon gedacht, Google ist auch nicht besser:

https://netzpolitik.org/2018/google-gib ... n-nutzern/

Verstehe irgendwie nicht, warum Leute dort ihre Hauptmail haben :facepalm:
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Semi-Imi
Member+
Registriert: 03.06.2010 21:24
Wohnort: Köln

Re: ungoogle your life

#79

Beitrag von Semi-Imi » 02.07.2018 21:55

Gibt es ähnliche Erkenntnisse über web.de?

Wurde damals als ein sehr seriöser deutscher Mailanbieter beworben, man musste sogar via Post auf den Freischaltungs-Code warten.
Bild
Gruss Semi-Imi :bye:

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#80

Beitrag von phimax » 03.07.2018 19:45

phimax hat geschrieben:
02.07.2018 21:31
Wie schon gedacht, Google ist auch nicht besser:
Link funktioniert nicht mehr(?).
Fake News oder einfach zu heiß?

https://curved.de/news/gmail-gibt-dritt ... ils-615587

Wenn man den letzten Absatz liest (Stellungnahme von Google), scheint es zumindest kein Fake.
Und man ist sich (natürlich) keiner Schuld bewußt.

Wie gesagt, es werden alle Mails gescannt und zum Teil auch von Dritten gelesen.
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Antworten