ungoogle your life

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: Chrome

#61

Beitrag von phimax » 05.04.2018 22:01

Micha hat geschrieben:
03.04.2018 09:51
Nutze den google store gar nicht.
Ist leider nicht immer machbar, da viele Apps den PlayStore bzw. die Services benötigen, um zu funktionieren. Man kann zwar die APKs installieren, die Apps kommunuzieren dann aber trotzdem mit dem Google PlayStore.

Brot&Butter Apps suche ich gern bei F-Droid. Sind meist sehr schlicht, tun aber ihren Dienst. Manche gute Apps für gerootete Geräte (bspw. AdAway) findet man gar nicht im PlayStore, da ist dann F-Droid immer erste Anlaufstelle. Und da ich die Tiefen von Android nicht kenne, ziehe ich geprüfte Apps reinen APKs vor.
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: ungoogle your life

#62

Beitrag von DisainaM » 09.04.2018 08:57

wer dem google store die einmal erteilten Rechte entziehen will,

wird den google store komplett auf seinem Handy löschen wollen.

https://www.netzwelt.de/news/154616-and ... schen.html

wer dabei feststellt, dass er den Store doch wieder braucht, und der neu installierte funktioniert nicht richtig

https://www.androidpit.de/google-play-s ... icht-hilfe

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: Chrome

#63

Beitrag von phimax » 09.04.2018 20:58

Micha hat geschrieben:
03.04.2018 09:51
Lade statt dessen die jeweilige apk auf den Rechner und kopiere sie auf das smartphone.
Schaue mir gerade Anbox an, ist ein Android (v7.1.1) Emulator für Linux.
Im Tutorial wurde APK Mirror als APK-Quelle empfohlen.


Wem's interessiert:
[youtube][/youtube]
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: ungoogle your life

#64

Beitrag von DisainaM » 25.04.2018 09:29

Wenn Sie Ihren Account bis zum 25. Mai 2018 nicht gelöscht haben, werden Ihr Flickr-Account und Ihre Daten an SmugMug übertragen und unterliegen den AGB und der Datenschutzerklärung von SmugMug.
wer nicht dauernd online ist, darf erleben,

wie die eigenen Daten plötzlich völlig anderen AGBs unterliegen.

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: ungoogle your life

#65

Beitrag von DisainaM » 25.04.2018 09:33

alles nur zum Wohle des Nutzers
Sehr geehrte MyFRITZ!-Anwenderin, sehr geehrter MyFRITZ!-Anwender,

im Zuge eines Updates des MyFRITZ!-Dienstes gelten nun strengere Richtlinien zur Kennwortsicherheit. Dabei gab es Auffälligkeiten an Ihrem MyFRITZ!-Konto. Wir haben Ihr MyFRITZ!-Konto daher vorsorglich gesperrt. Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#66

Beitrag von phimax » 30.04.2018 23:52

Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#67

Beitrag von phimax » 02.05.2018 11:42

Hier kann man testen, ob sein Browser Schutz vor Tracking bietet:

https://panopticlick.eff.org/



P.S.. sollten die Ergebinisse nicht zufriedendstellend sein:
uBlock Origin dem Browser (Firefox, Chrome, Iron, Vivaldi, Opera, Edge) hinzufügen
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#68

Beitrag von phimax » 02.05.2018 17:47

Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#69

Beitrag von phimax » 03.05.2018 08:34

Scheint eine interessante Alternative zu Google Chrome:

https://www.xda-developers.com/ad-block ... r-sources/

Nach kurzen Test:
Hm, nun ja, schnell isser.
Er filtert aber extrem viel raus. Videos werden bspw. nicht angezeigt, Panopticlick kann nicht prüfen, da die Seitenaufrufe gesperrt sind.
Blöd auch, das man nur der zw. den drei "verdächtigen" Suchmaschinen wählen und die Startseite nicht einstellen kann.
Letzteres ist wahrscheinlich nicht so schlimm, da ohnehin alles rausgefilter wird :keineahnung:
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#70

Beitrag von phimax » 03.05.2018 11:33

Das klingt vielversprechend:
NetGuard - Firewall mit Ads-Blocker ohne Root:

https://www.kuketz-blog.de/netguard-fir ... lle-teil4/

Homepage:

https://www.netguard.me/
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Antworten