ungoogle your life

...über Thailand, über Deutschland oder über irgendwas
Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: Chrome

#51

Beitrag von phimax » 01.04.2018 20:23

DisainaM hat geschrieben:
01.04.2018 19:11
die digitale Hexenjagd auf unerwünschte Inhalte ist in vollem Gange.
Na ja, in deren Nutzungsbedingungen steht, das solche Inhalten nicht erlaubt sind.
Und ohne die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren, kann man es nicht nutzen.

Was ich in dem Zusammenhang viel schlimmer finde ist, das alle Daten, Mails etc. von Google gescannt/gelesen werden. Mit Privatsphäre hat das imho sehr wenig zutun, ist aber äußerst komfortabel. Morgens meldet sich Google und empfiehlt etwas früher loszufahren, da auf der Strecke ins Büro Stau ist, oder wenn die Mail der Buchungsbestätigung eines Fluges gleich in den Kalender eingetragen wird :eyeroll:

Aber -wie man aktuell auch an Facebook sieht- interessiert's die Menschen nicht die Bohne.
Sie haben ja nichts zu verbergen...

Wer auf einen gewissen Cloud-Komfort nicht verzichten, aber seine Privatspäre (einigermaßen) schützen will, der sollte sich eine private Cloud einrichten.
Kostet kleines Geld und ist schnell erledigt :cool:


BTW: Manches von Google nutze ich auch, aber bewußt. Auf das Tracking in Thailand möchte ich bspw. nicht verzichten, kann ich doch später immer schauen, wann ich wo war oder von wo ich wie lange nach dort gefahren bin. Nach dem Urlaub wird's wieder abgestellt. Ob es nicht trotzdem weiterläuft? Tja, da muß ich wohl Google vertrauen - deren Motto ist ja: don't be evil...
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#52

Beitrag von phimax » 02.04.2018 12:25

Nutzt ihr Thunderbird mit der Einstellung Mails in HTML anzeigen?
Fahrlässige Idee, denn wenn Mails (vor allem Spam) in HTML angezeigt werden, laden sie die Inhalte (Bilder etc.) genau wie im Web-Browser von einem Server herunter. Der Absender kann somit seine Mail und die dazugehörige Mail Adresse tracken. Die so gewonnenen Daten kann er dann gut verkaufen. Wohin das führt zeigten die Berichte zu Facebook/Cambridge Analytica.

Es macht aber keinen Spaß, bei Thunderbird ständig den Ansichten-Modus der Mails zu ändern.
Hier schafft ein Add-on Allow HTML Temp (Direktlink) Abhilfe.
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

wasa
Member+
Registriert: 05.07.2010 09:46

Re: ungoogle your life

#53

Beitrag von wasa » 03.04.2018 07:56

Wenn ich dich richtig verstehe,dann crawlt Google Bot nur den oeffentlichen Teil des Forums und du generierst keine Einnahmen damit?
Du legst aber wohl grossen Wert darauf,dass du bei Google Bot ein gutes Ranking hast,warum?
Wenn du absolut nicht an Google Bot und Bing Bot interessiert bist,koenntest du aber doch diese beiden Bots sperren?
https://www.sistrix.de/frag-sistrix/goo ... verbieten/

PS
Dein Motto ist doch "ungoogle your life" oder habe ich das was falsch verstanden?
Zuletzt geändert von wasa am 03.04.2018 08:00, insgesamt 2-mal geändert.
Sawatdi khrap khau igae

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: Chrome

#54

Beitrag von DisainaM » 03.04.2018 07:57

phimax hat geschrieben:
01.04.2018 20:23
DisainaM hat geschrieben:
01.04.2018 19:11
die digitale Hexenjagd auf unerwünschte Inhalte ist in vollem Gange.

BTW: Manches von Google nutze ich auch, aber bewußt. Auf das Tracking in Thailand möchte ich bspw. nicht verzichten, kann ich doch später immer schauen, wann ich wo war oder von wo ich wie lange nach dort gefahren bin. Nach dem Urlaub wird's wieder abgestellt. Ob es nicht trotzdem weiterläuft? Tja, da muß ich wohl Google vertrauen - deren Motto ist ja: don't be evil...
ich hatte es ja anderweitig schon geschrieben,

here hat mir die kürzeste Strecke nach Chaing Mai angezeigt,
dauerte 1 Stunde länger, weil durch Naturschutzgebiete, Serpentienen, Bergkämme,
einfach wunderschön, und - - - Kilometermässig, von der Entfernung - - -,
eben die kürzeste Strecke :lol:

man kann eben viel einstellen.

was mich an der Macht der Konzerne stört,

sie bestimmen, wann man sein Handy wegwerfen kann,

indem sie ein Zwangsupdate machen,
was dann nur mit neuen Handys funktioniert.

Hatte mein altes Huwai immer neben dem notebook,
um mich mittels qr code auf der pc version von line einzuloggen.

dann kam der Tag, wo Line ein Update auf version 6.0 verlangte,
doch im google store hiess es,
mit meiner handy hardware nicht kompaktible.

bevor ich nun versuche
https://praxistipps.chip.de/google-play ... eren_28302

und mich dann Tage mit parsing Problemen rumärgere
https://techxoom.com/fix-parse-error-in ... e-package/

um am Ende keinen Erfolg zu haben,
legt man sein huwai schweren herzens zum alten Eisen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: Chrome

#55

Beitrag von phimax » 03.04.2018 08:46

DisainaM hat geschrieben:
03.04.2018 07:57
was mich an der Macht der Konzerne stört,
sie bestimmen, wann man sein Handy wegwerfen kann,
Geht noch 'ne Nummer mächtiger - sogar welches sie gern hätten, das du benutzt:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 03988.html
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: ungoogle your life

#56

Beitrag von phimax » 03.04.2018 09:18

wasa hat geschrieben:
03.04.2018 07:56
Dein Motto ist doch "ungoogle your life" oder habe ich das was falsch verstanden?
Hast du nicht, hast es aber überinterprtiert.
Ich bin kein Don Quijote mit 'nem Aluhut.

Mir geht es darum, möglichst wenig "foodprints" in Netz zu hinterlassen
und dort wo es (noch) geht selbst zu bestimmen, was ich von meinen Daten hergebe.


In der Forensoftware kann man einfach per Klickt die Bots aktivieren bzw. deaktivieren.
Den beiden Suchmaschinen erlaubte ich den Zugriff, will das Forum ja nicht verstecken.
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.


Micha
Member+
Registriert: 04.06.2010 18:23

Re: Chrome

#57

Beitrag von Micha » 03.04.2018 09:51

DisainaM hat geschrieben:
03.04.2018 07:57
... dann kam der Tag, wo Line ein Update auf version 6.0 verlangte,
doch im google store hiess es, ...
Nutze den google store gar nicht. Lade statt dessen die jeweilige apk auf den Rechner und kopiere sie auf das smartphone. apk vom gugelstore kann man u. a. hier mit dem PC herunter laden.

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: ungoogle your life

#58

Beitrag von DisainaM » 04.04.2018 05:02

genau deswegen hatte ich den zweiten Link reingesetzt,

weil man oft beim Versuch, apk Pakete zu installieren,

einen parse error Hinweis bekommt,

der dann alles beendet.

Manchmal war die Ursache nur ein Downloadfehler, und bei erneutem Download klappte es,

aber im Line Fall wird das Programm einfach nicht mit dem alten Handy zu betreiben sein,

und man bekommt der parse error Hinweis nicht mehr weg.

Benutzeravatar

Topic author
phimax
der mit dem Besen
Registriert: 16.03.2007 21:20

Re: Chrome

#59

Beitrag von phimax » 05.04.2018 15:31

DisainaM hat geschrieben:
03.04.2018 07:57
dann kam der Tag, wo Line ein Update auf version 6.0 verlangte...
Probiere es mal mit Line Lite, läuft noch mit Android 4.1

Oder mach von Line ein Downgrade.
Gruß Mek
Wer das Extreme kennt, weiß das Normale zu schätzen.

Benutzeravatar

DisainaM
Member+
Registriert: 03.06.2010 16:45

Re: ungoogle your life

#60

Beitrag von DisainaM » 05.04.2018 16:17

Line Lite ist eine Basisversion, ohne videophonecall, nur chat,
man hat keinen qr scanner - Hinzufügen von Freunden,
und kann damit nicht die pc version nutzen.
(andere Log in Wege gehen nicht aus best Gründen)

ältere Line Version,
ich hab ja eine drauf, die mir beim Öffnen den Status bis 17.10.2017 anzeigt,
chait einträge nimmt er nicht mehr an, einloggen im pc klappt auch nicht.

danach wurde ich zum update auf Line 6.0 aufgefordert,
den google store mir wegen falscher Hardware versagt.

Antworten